Erkunde Glocke, Anspannung und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Vor dem Start des Countdowns: Anspannung in der Glocke, von wo aus der Stellarator gesteuert wird. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Vor dem Start des Countdowns: Anspannung in der Glocke, von wo aus der Stellarator gesteuert wird. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Der Stellarator Wendelstein 7-X in Greifswald (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Der Stellarator Wendelstein 7-X in Greifswald (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Die supraleitenden Magnete sind ohnehin im Außengefäß verborgen. Vor der Tür des…

Die supraleitenden Magnete sind ohnehin im Außengefäß verborgen. Vor der Tür des…

Der große Moment: Wird alles klappen? (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Der große Moment: Wird alles klappen? (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Kernfusion: Iter ist auf dem Weg -  In etwa zwei Jahren werde der Tokamak-Komplex weitgehend fertig sein - der Tokamak, ein hohler Ring, ist die Kammer, in der die Fusion stattfinden soll. Dann werde mit der Montage des Fusionsreaktors begonnen.

Kernfusion: Iter ist auf dem Weg - In etwa zwei Jahren werde der Tokamak-Komplex weitgehend fertig sein - der Tokamak, ein hohler Ring, ist die Kammer, in der die Fusion stattfinden soll. Dann werde mit der Montage des Fusionsreaktors begonnen.

Blick auf das Außengefäß des Stellarators. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Blick auf das Außengefäß des Stellarators. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Modell eines Moduls des Stellarators. Er besteht aus fünf dieser Module, die fast identisch sind. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Modell eines Moduls des Stellarators. Er besteht aus fünf dieser Module, die fast identisch sind. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Premiere gelungen: Die Kameras im Stellarator haben das Heliumplasma aufgenommen. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Premiere gelungen: Die Kameras im Stellarator haben das Heliumplasma aufgenommen. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

Der Weg zum ersten Fusionsreaktor Tokamaks waren der erste große Durchbruch auf dem Weg zur Kernfusion. 1968 erreichte ein Tokamak in der Sowjetunion schon Temperaturen über 1.000 Elektronenvolt - etwa 12 Millionen Kelvin. Nachdem die erste Ungläubigkeit überwunden war, wurden auch im Rest...

Der Weg zum ersten Fusionsreaktor Tokamaks waren der erste große Durchbruch auf dem Weg zur Kernfusion. 1968 erreichte ein Tokamak in der Sowjetunion schon Temperaturen über 1.000 Elektronenvolt - etwa 12 Millionen Kelvin. Nachdem die erste Ungläubigkeit überwunden war, wurden auch im Rest...

Mitter der 2020er-Jahre soll der Reaktor in Betrieb gehen. (Bild: Iter)

Mitter der 2020er-Jahre soll der Reaktor in Betrieb gehen. (Bild: Iter)

Pinterest
Suchen