Erkunde Forschungsergebnis, Sollen Demnach und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Die Forscher vermuten, dass die bevorzugte Seite und das Haarmuster die asymmetrische Entwicklung des Gehirns widerspiegeln. Beide Gegebenheiten sollen demnach von denselben Genen kontrolliert werden. Bei Pferden bestimmt die Links- oder Rechtshändigkeit, mit welchem Huf sie lostraben und ob sie Hindernisse auf einer bevorzugten Seite umgehen. Für Trainer von Renn- und Dressurtieren ist dieses Forschungsergebnis hilfreich. So können sie erkennen, welches Pferd etwa mit starken Linkskurven…

Die Forscher vermuten, dass die bevorzugte Seite und das Haarmuster die asymmetrische Entwicklung des Gehirns widerspiegeln. Beide Gegebenheiten sollen demnach von denselben Genen kontrolliert werden. Bei Pferden bestimmt die Links- oder Rechtshändigkeit, mit welchem Huf sie lostraben und ob sie Hindernisse auf einer bevorzugten Seite umgehen. Für Trainer von Renn- und Dressurtieren ist dieses Forschungsergebnis hilfreich. So können sie erkennen, welches Pferd etwa mit starken Linkskurven…

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search