Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Staudämme Deiche, 4 Teilen und noch mehr!

Die Niederlande und das Wasser Teil 2

Looking down the Hoover Dam

Nahaufnahme der fertigen Pfeiler im Baudock

Deltawerken - Nach dem Bau der Deltawerke

Zu Wasser lassen der Ostrea bei RDM in Rotterdam-Viele der verwandten Techniken, war noch nie früher eingesetzt worden. Auch waren es einige von diesen, so waren sie sicherlich noch nie in einem Projekt solchen Umfangs eingesetzt worden. Es gab einfach keine Schiffe, die konstruiert waren dieses Sturmflutwehr zu bauen. Für den Bau des Damms wurden eine Anzahl Schiffe entworfen, die alle Glanzleistungen der Ingenieurskunst waren. Sie besaßen alle das Prädikat „State-of-the-Art“.

Das Sturmflutwehr, das letzten Endes zweieinhalb Milliarden gekostet hat, wurde am 4. Oktober 1986 durch Königin Beatrix offiziell eröffnet. Aber Platz 4 Oosterschelde Wehr was hatte man für diese Summe erhalten? Eine Überschwemmungskatastrophe konnte nach dem Bau nur noch alle 4000 Jahre passieren.

Sturmflutwehr während dem Wintersturm 1986-Der Angriff geschieht daher an zwei Fronten: Der Meeresspiegel steigt und der Grundwasserpegel sinkt. Um das Land zu schützen sollen auf lange Sicht das Oosterscheldewehr und das Maeslantwehr öfter geschlossen werden müssen. Um das Oosterscheldewehr offen halten zu können, werden also auch gute Deiche rund um die Oosterschelde benötigt. Höhere und breitere Deiche brauchen allerdings Platz.

Die Argus,ein Forschungsschiff das mit der Untersuchung und Erforschung der Umwelt beauftragt ist-Schon schnell kam die Frage auf, ob der Boden des Wehrs standhalten würde. Es wurde hierfür eine gründliche Bodeninspektion durchgeführt. Dabei wurde nach der Festigkeit, der Dichtheit, der Bodenzusammenstellung, der geologischen Anordnung des Bodens und der sich darin befindlichen Schichten geschaut.

Wasser strömt zurück in die Nordsee.-Das Sturmflutwehr hat eine totale Länge von 3 Km und sollte über die drei Rinnen: Hammen, Schaar van Roggeplaat und Roompot, gebaut werden. Diese sollte aus 65 vorgefertigten Pfeilern aus Beton bestehen, zwischen denen 62 stählerne Tore installiert wurden. Bei geöffneten Toren wird 75% der Gezeitenbewegung in Stand gehalten.