Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Sieh dir diese und weitere Ideen an!

[Quartier von innen], Tuschezeichnung: Karg eingerichteter Raum, der nur von einer Kerze erhellt wird. In der linken Bildecke sitzt eine Person mit einem Mantel über dem Kopf. Auf der Rückseite des Bildes steht, dass sich der Gezeichnete nicht zeichnen lassen wollte und deshalb den Mantel über seinen Kopf zog. Bestand 192-31, Nr. 34.

[Quartier], Bleistiftzeichnung: Detailansicht eines Bereiches in einem Raum [Materiallager]. Bestand 192-31, Nr. 46.

"Unser Quartier in B[...]re. (Kp.F.Lt. Fichler, Österling?)", Tuschezeichnung: Innenansicht eines komfortabel ausgestatteten Raumes. Darin befinden sich zwei Betten mit Überwurf, ein Tisch, welcher mit einer Tischdecke bedeckt ist, drei Stühle und eine Kommode. Die Wände zieren mehrere Bilder. Bestand 192-31, Nr. 28.

"Unser Unterstand (Kam. Dühner u[nd] ich)", Bleistiftzeichnung: gleichzeitig Brief an die Ehefrau. Der Unterstand befindet sich in der Ruine eines Hauses und ist mit Erde befestigt. Der Brief wird auf einem zweiten Blatt fortgesetzt. Zusätzlich eine Zeichnung, welche weitere Räume der Ruine zeigt. Diese wurden mit Schießscharten versehen. Bestand 192-31, Nr. 58.

"Unser neues Zimmer im alten Heim (Fabrik Ducarin)", Bleistiftzeichnung: gleichzeitig Brief an die Ehefrau. Blick in einen Raum, der mit drei Stockbetten und einem Tisch sowie zwei Bänken versehen wurde. An der Wand befindet sich ein Hängeschrank. Bestand 192-31, Nr. 47.

"Christabend in der Villa Lydia 1916", Tuschezeichnung: Der Betrachter sieht einen Soldaten, der an einem Schreibtisch sitzt und seinen Kopf auf die Tischplatte stützt. Vor ihm brennt eine Kerze an einem Tannenzweig. Auf dem Tisch befinden sich mehrere Pakete und das Bild einer Frau. Bestand 192-31, Nr. 60.

"Mein Unterstand in Z.Süd", Bleistiftzeichnung: Einblick in ein Quartier. Am linken Bildrand befinden sich zwei Schlafmöglichkeiten. Die rechte Bildhälfte wird dominiert von einem Schreibtisch. An der Wand darüber hängen mehrere Zeichnungen. Zudem wurden Sprüche in franz. und deutsch. Sprache an die Wand geschrieben. Bestand 192-31, Nr. 49.

[Im Quartier], Bleistiftzeichnung ohne Datierung: Die linke Bildhälfte wird dominiert von unzähligen Stockbetten, die dicht aneinander gestellt den Raum füllen. Zur rechten Seite befindet sich ein Tisch, sowie ein Schrank mit der nötigen Ausrüstung. Bestand 192-31, Nr. 38.

"Unser Quartier im schönen Phalempin (Kleinschnitz, Oesterling u. Weber), Gu-t; 30.8.1916", Bleistiftzeichnung: Zweigeschossiges Haus mit Spitzdach, welches gemeinsam mit mehreren anderen Häusern eine kleine Ansiedlung bildet. Bestand 192-31, Nr. 3.