Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde 2010 Hab, Kirsche Himbeere und noch mehr!

Sangiovese ... Hatte schon seit Tagen Lust auf die Rebsorte ... Mit dem Caparzo 2010 hab ich heute einen besonders trinkfreudigen, harmonischen Vertreter erwischt :) Kirsche, Himbeere, dezente Würze, schön eingebundene Tannine im Abgang, der Wein ist schon fast etwas zu harmonisch, fruchtsüß ... (Immer was zu meckern ... Nie kann man es ihm recht machen ... )

Christian Fischer zeigt, was man aus dem "Massenträger" Blauer Portugieser in besten Lagen und mit hervorragendem Traubenmaterial auch machen kann: einen eleganten und feinen Roten, dem die Verkoster von Wein Plus 86 Punkte gaben ;-)

5. februar 2012: nach dem weissburgunder 2010 vom reichsrat von buhl unlängst, der mir gut gefallen hat, heute nun einen riesling von ihm im glas: 2009er spätlese trocken "hic sunt leones" - statt löwen bereits ein deutlicher petrolton - fast etwas früh, für nen 2009er ... aber mir gefällt das und er hat neben einer rassigen säure auch schöne fruchtnoten (u.a. pampelmuse, pfirsich) und Schmelz und klingt lange nach - was will man mehr!

5. februar 2012: nach dem weissburgunder 2010 vom reichsrat von buhl unlängst, der mir gut gefallen hat, heute nun einen riesling von ihm im glas: 2009er spätlese trocken "hic sunt leones" - statt löwen bereits ein deutlicher petrolton - fast etwas früh, für nen 2009er ... aber mir gefällt das und er hat neben einer rassigen säure auch schöne fruchtnoten (u.a. pampelmuse, pfirsich) und Schmelz und klingt lange nach - was will man mehr!

Caparzo, Rosso di Montalcino, Montalcino, Italy

Red Wines of the Tuscan Region

Also wenn schon der Einstieg in den deutschen Mosel-Riesling so riecht und schmeckt, verstehe ich um so weniger die von Cpt.Cork heute beklagten Defizite des Deutschen Weins ... Ein Steillagen-Riesling, spontanvergoren und im Großen Holzfass ausgebaut, der einfach auf der Zunge rockt ... Und das mit deutlichem RZ und einer Säure, die gemeinsam einfach wunderbar harmonisch rüberkommen! (von den WineVibes München 2012 - Gewonnen!)

dafür war der deutsche wein einmal weltberühmt ... riesling kabinett, mit wunderschönem süße-säure-spiel ... 9,5 alc. - das sagt schon fast alles ;-)

Klasse Blaufränkisch! Kühle Stilistik, schlank und elegant, in der Nase Kirsche, kräutrig, Minze, mineralisch-steinig; im Mund saftig, mineralisch, Weichsel, Graphit, schwarzer Tee, toll zu trinken und bei 12,5 Alk. kann ich auch nicht dafür garantieren, dass von der Flasche was überbleibt ^^