Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Eines, Schnee und noch mehr!

Der Anblick eines Schneeglöckchens erfreut jeden dem der Winter schon zu lange dauert. Foto: Markus Meditsch (http://garten2null.de/2012/03/01/winter-ade-bluete-im-schnee/)

Eine vorwitzige Blüte des Elfenkrokus (Crocus tommasinianus) prüft ob dem Winter schon sein Ende naht. Foto: Markus Meditsch (http://garten2null.de/2012/03/01/winter-ade-bluete-im-schnee/)

Die attraktiven Blütenstände des Samt-Salbeis zeigen einen schönen Zweiton-Effekt. Foto: Robert Höck

Nachtblau, beinahe Schwarz, sind die Blüten des peruanischen Salbeis. Foto: Robert Höck

Rosa Bergenienblüten machen mit ihrer fröhlichen und verspielten Wirkung einen herrlichen Kontrast zu dieser vornehm wirkenden Goldrandprimel mit weissem Saum. Foto: Robert Höck (http://garten2null.de/2012/01/19/goldrandprimeln-stil-und-eleganz-aus-dem-viktorianischen-zeitalter/)

In Gruppe angepflanzt wirkt Pulsatilla vulgaris am schönsten. Hier sind verschiedene Farbschläge zu sehen. Foto: Robert Höck. http://garten2null.de/2012/03/27/kuechenschellen-eine-blumenschoenheit-an-die-grosse-glocke-gehaengt/

Erst aus der Nähe betrachtet erkennt man die filigranen Blüten der Zaubernuss. Foto: Markus Meditsch (http://garten2null.de/2012/03/01/winter-ade-bluete-im-schnee/)

Pulsatilla pratensis var. nigricans ist mit ihren schwarzvioletten und stets nickenden Blüten eine eher dezente Zier für naturnahe Gärten. Foto: Robert Höck. http://garten2null.de/2012/03/27/kuechenschellen-eine-blumenschoenheit-an-die-grosse-glocke-gehaengt/

Im Steingarten wirken die Goldrandprimeln ausgesprochen natürlich und passen gut in die Gesellschaft anderer leichtlebiger Blumen, wie hier Leberblümchen und Bergenien. Foto: Robert Höck (http://garten2null.de/2012/01/19/goldrandprimeln-stil-und-eleganz-aus-dem-viktorianischen-zeitalter/)

Dunkelblühende Schönheit: Iris Superstition. Foto: Barbara Ehlert