Singer Patent pistol  Finished by Singer Corporation in Elizabeth, New Jersey c.interwar era - serial number 64689. .25ACP 6-round removable box magazine, blowback semi-automatic. An FN 1905 analog, this pistol was the child of the Singer corporation which up till now had mainly manufactured sewing machines, with a brief gig making Colt 1911 during WW1.

Singer Patent pistol Finished by Singer Corporation in Elizabeth, New Jersey c.interwar era - serial number 64689. .25ACP 6-round removable box magazine, blowback semi-automatic. An FN 1905 analog, this pistol was the child of the Singer corporation which up till now had mainly manufactured sewing machines, with a brief gig making Colt 1911 during WW1.

Singer Patent pistol  Finished by Singer Corporation in Elizabeth, New Jersey c.interwar era - serial number 64689. .25ACP 6-round removable box magazine, blowback semi-automatic. An FN 1905 analog, this pistol was the child of the Singer corporation which up till now had mainly manufactured sewing machines, with a brief gig making Colt 1911 during WW1.

Singer Patent pistol Finished by Singer Corporation in Elizabeth, New Jersey c.interwar era - serial number 64689. .25ACP 6-round removable box magazine, blowback semi-automatic. An FN 1905 analog, this pistol was the child of the Singer corporation which up till now had mainly manufactured sewing machines, with a brief gig making Colt 1911 during WW1.

pin 1
Zwischenkriegszeit.de

Zwischenkriegszeit.de

TAG 16. „Du bist mein Zuhause. Und ich habs zu dir geschafft.“ „Driving home for…" - naah, forget it, das Ding hier ist viel, viel schöner! Danke, Tonbandgerät für einen der besten akustischen Heimweh-Verstärker ever written. Und wir versprechen, nächste Woche alle brav heimzufahren, um die IT-Probleme der Verwandtschaft zu beseitigen und die Vanillekipferl-Zwischenkriegszeit ordentlich einzuläuten. :-) #XmasAcoustic2016

TAG 16. „Du bist mein Zuhause. Und ich habs zu dir geschafft.“ „Driving home for…" - naah, forget it, das Ding hier ist viel, viel schöner! Danke, Tonbandgerät für einen der besten akustischen Heimweh-Verstärker ever written. Und wir versprechen, nächste Woche alle brav heimzufahren, um die IT-Probleme der Verwandtschaft zu beseitigen und die Vanillekipferl-Zwischenkriegszeit ordentlich einzuläuten. :-) #XmasAcoustic2016

Bonvivant:  In der Zwischenkriegszeit feierte er exzessiv in der Münchner...

Bonvivant: In der Zwischenkriegszeit feierte er exzessiv in der Münchner...

„Wir ham gar net gwusst, dass Sie a Jud sind“: Bis 1938 hatte jüdisches Leben im Linz der Zwischenkriegszeit viele Facetten. Vom Kleiderhändler (Bild: Modegeschäft Eichner in der Linzer Klosterstraße 1) bis zum Kinobetreiber. Doch dann ging alles ganz rasch. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Wir-ham-gar-net-gwusst-dass-Sie-a-Jud-sind;art4,1228475 (Foto: Privatsammlung Wagner/Stadtarchiv)

„Wir ham gar net gwusst, dass Sie a Jud sind“: Bis 1938 hatte jüdisches Leben im Linz der Zwischenkriegszeit viele Facetten. Vom Kleiderhändler (Bild: Modegeschäft Eichner in der Linzer Klosterstraße 1) bis zum Kinobetreiber. Doch dann ging alles ganz rasch. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Wir-ham-gar-net-gwusst-dass-Sie-a-Jud-sind;art4,1228475 (Foto: Privatsammlung Wagner/Stadtarchiv)

http://www.zwischenkriegszeit.de/photo.php?photo_id=858&full

http://www.zwischenkriegszeit.de/photo.php?photo_id=858&full

http://www.zwischenkriegszeit.de/photo.php?photo_id=890&full

http://www.zwischenkriegszeit.de/photo.php?photo_id=890&full

pin 1
Grand Budapest Hotel Tragikomödie. USA 2013. 99 Minuten.  Regie: Wes Anderson Mit: Ralph Fiennes, Tony Revolori  Ein mondänes europäisches Grandhotel in der Zwischenkriegszeit, turbulente Zeiten, nicht nur wegen des politischen Umbruchs: Der Concierge (Ralph Fiennes) sowie sein Lobby Boy sind die beiden Ruhepole im abenteuerlichen Plot um eine tote Madame, ein wertvolles Gemälde und ein Familienvermögen.  Filmstart: 7. März 2014

Grand Budapest Hotel Tragikomödie. USA 2013. 99 Minuten. Regie: Wes Anderson Mit: Ralph Fiennes, Tony Revolori Ein mondänes europäisches Grandhotel in der Zwischenkriegszeit, turbulente Zeiten, nicht nur wegen des politischen Umbruchs: Der Concierge (Ralph Fiennes) sowie sein Lobby Boy sind die beiden Ruhepole im abenteuerlichen Plot um eine tote Madame, ein wertvolles Gemälde und ein Familienvermögen. Filmstart: 7. März 2014

TAG 22, oder: "Das ist meine Straße und das ist mein Haus." Nicht wenige von uns werden bald mal ins Kaff unseres Vertrauens - im Volksmund auch Heimatort genannt - aufbrechen, um die Vanillekipferl-Zwischenkriegszeit mit unseren Lieben einzuläuten. Der wunderbare Thees hat hier schon mal die passende Heimfahr-Hymne dazu.

TAG 22, oder: "Das ist meine Straße und das ist mein Haus." Nicht wenige von uns werden bald mal ins Kaff unseres Vertrauens - im Volksmund auch Heimatort genannt - aufbrechen, um die Vanillekipferl-Zwischenkriegszeit mit unseren Lieben einzuläuten. Der wunderbare Thees hat hier schon mal die passende Heimfahr-Hymne dazu.

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search