Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Zuse Z3

Konrad Zuse ~ Das mechanische Gehürn

2

Erfindung des Computers-Man mag denken, der Computer sei in den USA erfunden worden - und in den Vereinigten Staaten wird diese Behauptung auch bis heute gern verbreitet. Aber es war eigentlich ein Deutscher, der diese gewaltige technische Revolution angestoßen hat. Der Berliner Bauingenieur Konrad Zuse entwickelte ab den 1930er Jahren programmgesteuerte Rechenautomaten. Im Jahr 1941 gelang ihm dann der Durchbruch: Zuse konstruierte die „Z3", den ersten voll funktionstüchtigen…

▶ Die Z3 von Konrad Zuse im Deutschen Museum - YouTube

Konrad Zuse Der Urvater aller Computer 1941 präsentierte Konrad Zuse den ersten funktionsfähigen Rechner der Welt. Der Computer namens Z3 hatte die Größe eines Wandschranks - und machte ihn weltberühmt. Im osthessischen Hünfeld starb Zuse vor 20 Jahren. 18.12.2015 Pionier: Konrad Zuse, der weltweit als «Vater des Computers» gilt (Archivbild)

Der Zuse Z3 vs. Watson Quelle: http://www.e-recht24.de/news/hardware-software/6668-zuse-z3-geburtstag.html

fluter-Thema: Internet: "Z3" von Konrad Zuse als Nachbau im Berliner Technikmuseum

In den 30er Jahren dachte sich ein fauler Ingenieurs-Student namens Konrad Zuse beim Blick auf seine endlosen Statistik-Rechnungen: "Das könnte doch jemand anders für mich machen." Ein paar Jahre später, am 12. Mai 1941 stellte der selbe Konrad Zuse in Berlin eine Maschine namens Z3 vor, die genau das tat.