Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Bilder

Wunderschönes Messer von Gerhard Wieland. - Mein Name ist Gerhard Wieland, geboren bin ich 1950 in Karlsruhe. Nach dem Abitur entschied ich mich für den Beruf des Goldschmieds. Später machte ich noch die Ausbildung zum Zahntechniker, als der ich bis Mitte 2008 gearbeitet habe. Danach habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Seit Anfang 2016 ist mein Messergewerbe abgemeldet, und ich biete keine Messer mehr zum Verkauf an.

von Foursquare

Chemnitz

Du suchst etwas Neues? Dann haben wir etwas für Dich. Ob als Qualitätsmanagementbeauftragte(r) oder als Zahntechniker(in) für CAD oder CAM/CNC. Du darfst wählen! ;-) Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Mareike Leypoldt ist ausgebildete kieferorthopädische Fachassistentin und seit September 2012 in unserer Praxis. Dank ihrer langjährigen Berufserfahrung und dem umfangreichen Know-How ist sie eine große Bereicherung für unser Team. Neben der Behandlung am Patienten ist sie mittlerweile eine unerlässliche Stütze für unseren Zahntechniker im Labor. Hier fertigt sie lose Zahnspangen an und hat immer wieder gute Design-Ideen. Außerdem überwacht Frau Leypoldt die Ausbildung unserer Azubis.

von DIE WELT

Klingen aus Damaszenerstahl, so teuer wie ein Auto

In einer Schmiede im Chiemgau entstehen wahre Messer-Meisterwerke. Unheimlich hart, unfassbar scharf, geschliffen von einem Zahntechniker. Dafür kommen auch mal Scheich für ihre Krummsäbel vorbei.