Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Wolfram von Eschenbach wurde wohl um 1170 in Franken geboren, nannte sich selbst jedoch einen Bayern. Unter anderem weilte er am Hof des kunstliebenden Landgrafen Hermann V. von Thüringen, wo er vermutlich Walther von der Vogelweide (Miniatur 45) getroffen haben dürfte. Zwischen 1200 und 1210 schrieb er dann den Versroman "Parzival".

Cod. Pal. germ. 848: Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) (Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340), Fol 364r

7

Cod. Pal. germ. 339 Wolfram <von Eschenbach> Parzival (Band 1): Handschrift — Hagenau - Werkstatt Diebold Lauber, um 1443-1446

Cod. Pal. germ. 339 Wolfram <von Eschenbach> Parzival (Band 1): Handschrift — Hagenau - Werkstatt Diebold Lauber, um 1443-1446

Wolfram von Eschenbach, author of the earliest known written account of Parzival and the grail quest

von kunst-fuer-alle.de

Zürich Buchmalerei - Wolfram von Eschenbach / Codex Manesse (68,0 x 97,0 cm)

Zürich Buchmalerei - Wolfram von Eschenbach / Codex Manesse

Wolfram <von Eschenbach>: Willehalm (Fragment) Sachsen (Umkreis Quedlinburg/Halberstadt), um 1270 - 1275 Cgm 193,III Folio 1r

Wolfram <von Eschenbach>: Willehalm (Fragment) Sachsen (Umkreis Quedlinburg/Halberstadt), um 1270 - 1275 Cgm 193,III Folio Av

1