Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) | Rubrik: Große Mathematiker

8
2

Vor 300 Jahren starb das Universalgenie Gottfried Wilhelm Leibniz-Wenn es um Computer geht, benennt man sich gerne nach Leibniz - so auch am Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt/Oder, wo diese Schaltkreise (Chips) fotografiert wurden.

1

Gottfried Wilhelm Leibniz war ein Wegbereiter des Computers und wollte mit Vernunft eine bessere Zukunft schaffen. Vor 300 Jahren ist er gestorben - seine Lehren leben weiter.

Vor 300 Jahren starb Gottfried Wilhelm Leibniz und hinterließ hunderttausend Blätter mit handschriftlichen Aufzeichnungen. Das größte Editionsprojekt aller Zeiten ist seit über hundert Jahren dabei, diesen Wust zu ordnen.

Die Theodicee (Vollständige Ausgabe) :: Dieses eBook: "Die Theodicee (Vollständige Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) war ein deutscher Philosoph, Mathematiker, Diplomat, Historiker und politischer Berater der frühen Aufklärung. Er gilt als der universale Geist seiner Zeit und war einer der bedeutendsten Philosophen des ausgehenden 17. und beginnenden 18. Jahr...

Kurzbiographie Gottfried Wilhelm Leibniz ~ Gott und die Welt

1
1
von art9000.com

Johann Friedrich Wentzel der Ältere - Gottfried Wilhelm Leibniz (58,0 x 71,0 cm)

Johann Friedrich Wentzel der Ältere - Gottfried Wilhelm Leibniz / Wentzel

Universalgenie: So wirkte Gottfried Wilhelm Leibniz in Hannover

2