Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Ein Jude betet bei Amona im Westjordanland, einer israelischen Siedlung auf besetztem Gebiet. (Bild: Baz Ratner / Reuters)

In Israel herrscht derzeit, trotz Feiertagsfreude, Lichterglanz und allgegenwärtigem Pfannkuchenduft, gereizte Stimmung. Grund: die UN-Resolution 2334. Sie besagt, dass Israels gesamter Siedlungsbau im Westjordanland, inklusive in Jerusalem, gegen internationales Recht verstösst und die Zweistaaten-Vision gefährdet. Ein Bericht von Yvette Schwerdt.

Der UN-Sicherheitsrat fordert überraschend das Ende des Baus israelischer Siedlungen im Westjordanland. Die israelische Regierung reagiert empört – und will die Resolution ignorieren.

Proteste im Westjordanland: Jüdischer Siedler erschießt zwei Palästinenser

Für einen Vater oder Mutter, dessen Kind stirbt, stirbt die Zukunft. Für ein Kind, dessen Eltern sterben, stirbt die Vergangenheit. DIE MUTTER von Muhammad Al Salihi, 32 Jahre . Gestern in Nablus Westjordanland besetztes Palästina wurde Muhammad Al Salihi, 32 Jahre alt vor den Augen seiner Mutter hingerichtet Ermordet in seinem Haus von Israelischen Terror Soldaten. Wo bleibt die Solidarität der deutschen Politik und der Welt gegen den israelischen TERROR. Kein Land auf der Welt traut…

Tengelmann meidet israelische Produkte aus dem Westjordanland., Sourcing: Händler verzichten auf Produkte aus dem Westjordanland - Der Handel

US-Präsident Barack Obama will laut einem US-Bericht bei seinem Besuch in Israel einen klaren Zeitplan für einen israelischen Abzug aus dem besetzten Westjordanland fordern. Das setzt die Regierung Netanjahus unter massiven Druck. (Foto: reuters)

pin 5

USA stehen Tel Aviv nicht zur Seite: UN-Sicherheitsrat setzt Israel unter Druck

Kirche im Westjordanland

Iran infiltriert das Westjordanland - http://www.audiatur-online.ch/2016/02/17/iran-infiltriert-das-westjordanland/