Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Urheberrecht :: Die Kommentierung zum Urheberrechtsgesetz bildet wieder den Schwerpunkt der 11. Auflage dieses Standardwerkes. Alle Novellen des Urheberrechtsgesetzes der letzten Jahre und die neueste Rechtsprechung sind berücksichtigt. Überdies enthält das Werk eine aktuelle Kommentierung des Verlagsgesetzes. Ein umfassendes Sachregister mit ca. 4000 Stichwörtern bietet eine zuverlässige Orientierungshilfe.

Die Regelschutzfrist von 70 Jahren gilt ab dem Todeszeitpunkt der Mitautorinnen Patty Smith Hill, die 1946 verstarb. In den USA wird der Schutz vermutlich noch bis 2030 gelten, da 1976 Änderungen im amerikanischen Urheberrechtsgesetz vorgenommen wurden.

von Grimm-Bilder Wiki

Frau Holle (Illustrationen)

Lizenz Dieses Bild ist wahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. Es wird als Bildzitat gemäß § 51 UrhG (deutsches Urheberrechtsgesetz) ausschließlich zur inhaltlichen Erläuterung genutzt. Das Bild darf nicht verändert werden. Bildzitate dürfen nur im direkten inhaltlichen Zusammenhang verwendet werden. Eine korrekte und exakte Quellenangabe ist unerlässlich.

von absatzwirtschaft.de

Der Fotograf und sein Urheberrecht

Der Fotograf und sein Urheberrecht › absatzwirtschaft

Bruederchen und Schwesterchen, Maurice Sendak

2

Lizenz Dieses Bild ist wahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. Es wird als Bildzitat gemäß § 51 UrhG (deutsches Urheberrechtsgesetz) ausschließlich zur inhaltlichen Erläuterung genutzt. Das Bild darf nicht verändert werden. Bildzitate dürfen nur im direkten inhaltlichen Zusammenhang verwendet werden. Eine korrekte und exakte Quellenangabe ist unerlässlich.

Geisterhafte-weisse-frau-illu-grenzwissenschafteb6fbeaaf610498c85f82c118d824b8f107570000509d789d1910ffa.jpeg‎ ... Dieses Bild ist wahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. Es wird als Bildzitat gemäß § 51 UrhG (deutsches Urheberrechtsgesetz) ausschließlich zur inhaltlichen Erläuterung genutzt. Das Bild darf nicht verändert werden. Bildzitate dürfen nur im direkten inhaltlichen Zusammenhang verwendet werden. Eine korrekte und exakte Quellenangabe ist unerlässlich.

Bundesgerichtshof: Eltern haften nicht immer für Raubkopien ihrer Kinder

Urheberrecht : Kommentar zum Urheberrechtsgesetz Verlagsgesetz Urheberrechtswahrnehmungsgesetz / herausgegeben von Axel Nordemann, Jan Bernd Nordemann ; begründet von Friedrich Karl Fromm und Wilhelm Nordemann