Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

klein garten fläche üppige bepflanzung gartenweg anlegen

350
21
1
von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

Gartenwege richtig anlegen

Gartenwege

256
15

Wenn der Untergrund fertig gestellt ist, kann die Terrasse abgedichtet werden, damit sie gut für die Verlegung der Fliesen vorbereitet ist. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie man den Untergrund richtig abdichtet.

37
4

Wenn der Untergrund der Terrasse fertig ist, können die Fliesen verlegt werden. Wir zeigen ganz detailliert, wie du die Fliesen selbst legen kannst und was du bei den Anschlussstellen und der Treppe beachten musst.

37
4
von smarticular.net

Der Trick, mit dem Rasierklingen monatelang halten

Lege die Jeans auf einen flachen Untergrund und schiebe deinen Rasierer ca. 15-20 mal über das Hosenbein. Wichtig ist hierbei, dass du die Klingen entgegen der Rasierrichtung schiebst. So schärfst du die Klingen und entfernst kleine Unreinheiten und Splitter. Sie werden wieder scharf und können weiter benutzt werden. Dieser Trick kann mit demselben Rasierkopf mehrfach wiederholt werden. Eine Klinge hält so leicht mehrere Monate.

62
13
1
Wenn man die Fliesen der Terrasse auf einen Untergrund verlegen will, der noch "arbeitet" (wie Holzdielenboden, Spanplatten oder Gussasphalt), dann empfiehlt sich eine Entkopplungsmatte. Sie erlaubt auch das Verlegen auf bereits schadhaften Altbelägen (Fliese auf Fliese). Wir zeigen, wie man eine Entkopplungsmatte richtig verarbeitet.

Wenn man die Fliesen der Terrasse auf einen Untergrund verlegen will, der noch "arbeitet" (wie Holzdielenboden, Spanplatten oder Gussasphalt), dann empfiehlt sich eine Entkopplungsmatte. Sie erlaubt auch das Verlegen auf bereits schadhaften Altbelägen (Fliese auf Fliese). Wir zeigen, wie man eine Entkopplungsmatte richtig verarbeitet.

24
3

Nautilus Haus oder Muschelhaus aus Lehm. Sehr extravagante Architektur.

27
7
von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

Holzterrasse selber bauen

Beispielhafter Aufbau einer Holzterrasse: 1 Fundament (ca. 20x20x40 Zentimeter), 2 Füllsand (circa 10 bis 15 Zentimeter), 3 Kunststoffvlies, 4 Kiesschicht (circa fünf Zentimeter), 5 Betonstein (Rinnenstein, 14x14x15 Zentimeter), 6 Teichfolie, 7 Holzbalken (4,5x9 Zentimeter), 8 Holzdielen (12,5x2,5 Zentimeter), 9 Holzklotz als Abstandshalter, beidseitig mit Metallwinkel fixiert, 10 Holzdiele als Sichtblende

34
6