Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Töpferei Langerwehe

Kerzenteller aus granitfarbener Keramik mit 4 Kerzenhaltern. Geeignet zur Dekoration mit Zweigen, Blüten oder Tannenzapfen. Komplett mit 4 roten Kerzen, ø 27 cm. Töpferei Langerwehe Germany

Im Jahre 1978 schafften wir wieder einen Salzofen an. Nachdem die Herstellung salzglasierten Steinzeugs für 16 Jahre geruht hatte, wurde die Produktion dessen nun mit einem gasbefeuerten Kammerofen wieder aufgenommen.

Gottfried Kuckertz zieht den Kontrollstein am Feuerloch des Kasseler Ofens. Temperaturanzeiger gab es nicht. Mit geübtem Blick in den gelb-weiß glühenden Ofen schätzt der Töpfermeister die Ofentemperatur und ob er „durch” ist. Aufnahme aus dem Jahr 1942.

Im Jahre 1980 stießen wir bei Ausschachtungsarbeiten auf unserem Werkstattgelände auf die Gemäuer eines Ofens aus dem 15. Jahrhundert. Das Bonner Landesmuseum führte systematische Grabungsarbeiten durch und legte auf unserem Werkstattgelände 4 weitere historische Brennöfen frei. Der älteste Ofen stammt aus dem 12. Jahrhundert. Detailaufnahme der in der Ofenmauer verarbeiteten Töpfe.

Der Kasseler Ofen wird gesalzen, Aufnahme aus dem Jahr 1942. Das Natrium im Kochsalz verbindet sich bei der hohen Ofentemperatur mit dem Quarz des Tons. Es entsteht an der Oberfläche eine Schmelze. Diese Verglasung der Oberfläche (Salzglasur) ergibt eine dauerhafte und chemisch beständige Versiegelung.