Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Bilder

Wir bleiben in Nordafrika und speziell in Marokko. Weil wir daher ja grade von einer leckeren Pasta Marrakesch kommen. Das machen wir auch deswegen, dass Ralf nicht vergisst, dass er im Oktober seine Tajine auspacken und anwerfen darf.

Australische Spezialität (australischer Bergpfeffer - ganze getrocknete Beerenfrüchte). Tasmanischer Pfeffer ist botanisch kein echter Pfeffer, sondern hat nur aufgrund der Schärfe seinen Namen erhalten. Die Beeren...

1
von Annemarie Wildeisen

Entenbrust mit Süsskartoffelpüree

Eine Wucht aus dem Gewürzgarten – Tasmanischer Pfeffer pept die Entenbrust mit Süsskartoffelpüree auf.

Tasmanischer Pfeffer | 30g Tasmanischer Pfeffer aus den australischen Regenwäldern. Zutaten: Tasmanischer Pfeffer. Herkunftsland: Australien. Tasmanische Pfefferbeeren wachsen wild in den Regenwäldern Australiens und sind eine Rarität. Der Pfeffer hat einen sehr fruchtigen und scharfen Geschmack. Er sollte im Mörser zerkleinert werden. Vegan, gluten- und laktosefrei.