Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

Von der Einöde zur grünen Oase

. : Sommerflieder, Holunder, Frauenmantel, Gartengestaltung, Rose, Stauden, Gartenplanung, Buchsbaum, Lavendel, Sitzplatz, Landhausgarten, Storchschnabel, Katzenminze, Steppen-Salbei, Phlox, Hainbuche.

133
8
von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

Gestaltungstipps für ein immerblühendes Beet

Immerblühendes Beet - Seite 2 - Mein schöner Garten

165
11

Insekten- & Schmetterlingsgarten: Der Insekten- und Schmetterlingsgarten ist ein Paradies für Genießer, die sich an reich blühenden und duftenden Gehölzen erfreuen und gerne die Tierwelt zu beobachten. Der insektenverführende Lavendel garantiert neben Blutrotem Storchschnabel, Purpur-Sonnenhut und Eisenhut an sonnigen Tagen den Besuch zahlreicher Schmetterlinge, Hummeln, Bienen und Co. Die mittig platzierte Schafgarbe zählt zu den wichtigsten Trachtpflanzen für Honigbienen.

268
16

Pfingstrosen und Storchschnabel geben sich die Ehre im üppigen Cottagegarten (Foto: Alexandra Ichters)

24
1

Storchschnabel und andere Stauden: Gräser und ihre Verwendung (3/3) - The Beth Chatto Gardens

30

Der Flur - Ein Schweizer Garten

185
15
von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

Die besten immergrünen Bodendecker

Bodendecker sind wichtige Pflanzen im pflegeleichten Garten. Aber sie unterdrücken das Unkraut nur dann dauerhaft, wenn sie auch im Winter Blätter

Garten mit Schatten Pflanzen - Prachtspieren (Astilbe) Aber auch unter Nadelbäumen werden sich die Prachtspieren wohlfühlen. Kombinieren Sie sie am besten mit Farnen, Funkien, der Iris, Bergenien oder dem Storchschnabel.

117
11
von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

12 robuste Stauden für den Garten

Viele Storchschnabel-Arten sind für den Garten unverzichtbar. Besonders beliebt ist der Pracht-Storchschnabel (Geranium x magnificum, siehe Foto). Er zählt zu den großblumigsten, blütenreichsten Vertretern und ist vielseitig verwendbar. In halbschattigen Lagen unter Gehölzen kommen seine blauvioletten Blüten ebenso gut zur Geltung wie im Staudenbeet. Ein Wermutstropfen ist die recht kurze Blütezeit von Mai bis Juni, dafür entschädigt aber die attraktive, rötliche Herbstfärbung.

23
3