Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Schuppige Kopfhaut

von PraxisVITA

Klettenöl

Kletten kennt wohl jeder aus seiner Kindheit als nerviges Anhängsel in den Haaren. Was viele nicht wissen: Das Öl der Wurzel (ab ca. 3 Euro/100 ml; in Drogerien und Reformhäusern) hilft gegen trockene und schuppige Kopfhaut, lindert den Juckreiz. So geht's: Einfach das Haar scheiteln und das Öl mit den Fingern oder einem Wattestäbchen auf die freigelegte Haut auftragen.

1

Teebaumöl: Wundertinktur bei Pickeln und Akne - Hilfe aus der Natur – | ||| | || CODECHECK.INFO

Tea Tree Shampoo - deine O'right Pflege mit >97,4% natürlichen Inhaltsstoffen für schuppige, juckende Kopfhaut. Dieses Shampoo mit reinem Teebaumöl und zertifizierten organischen Schäumungsmitteln reinigt die Kopfhaut, belebt das Haar und schützt vor Schuppenbildung und Juckreiz. Für gesundes Haar voller Vitalität.

Wissenswertes zur Haarpflege: Die Kopfhaut erneuert sich stetig und die Bildung von Schuppen gehört dazu. Nehmen Kopfschuppen jedoch Überhand, kann eine Entzündung der Kopfhaut vorliegen. belixos Liquid mit antientzündlicher Mahonie hilft der entzündeten und schuppenden Kopfhaut. Kopfschuppen sind kein kosmetisches Problem: Schuppige Kopfhaut wird empfindlicher und ein Teufelskreis entsteht. Hier erfahren Sie mehr dazu. http://www.haarerkrankungen.de/therapie/schuppen_index.htm

1
1

Saathafer ist reich an Kieselsäure. Sie hilft unserer (Kopf-)Haut beim Erhalt der natürlichen Barrierefunktion und ist im belixos Liquid gegen schuppige und juckende Kopfhaut enthalten.

2

Honey Heals Chronic Dandruff, Scaly, Itchy Scalp (Seborrheic Dermatitis) Honig heilt chronische Schuppen, schuppige, juckende Kopfhaut (seborrhoische Dermatitis )

1