Das unendliche Buch    :  Ist das ein Science-Fiction-Roman? Eine Dystopie? Eine bitterböse Mediensatire? Eine Posse voller schwarzem Humor? – Vielleicht von allem etwas. Oder besser: sehr viel.  Noëlle Revaz entwirft ein satirisch-groteskes Zukunftsszenario des Kultur-, Medien- und Literaturzirkus, aber seine Elemente muten gar nicht so unbekannt an. Die Buchpremiere ist eine gigantische Fernsehshow, die Moderatoren werden als Stars gefeiert, die Schriftstellerinnen stellen sich selbs...

Das unendliche Buch : Ist das ein Science-Fiction-Roman? Eine Dystopie? Eine bitterböse Mediensatire? Eine Posse voller schwarzem Humor? – Vielleicht von allem etwas. Oder besser: sehr viel. Noëlle Revaz entwirft ein satirisch-groteskes Zukunftsszenario des Kultur-, Medien- und Literaturzirkus, aber seine Elemente muten gar nicht so unbekannt an. Die Buchpremiere ist eine gigantische Fernsehshow, die Moderatoren werden als Stars gefeiert, die Schriftstellerinnen stellen sich selbs...

Vertrau mir, denn ich bin... z.B. Elektriker! oder CEO uvm. Wir bieten euch hier authentische satirisch lustige Motive mit realen Berufen und Jobs. Holt Euch dieses top Design auf Euer tshirt.

Vertrau mir, denn ich bin... z.B. Elektriker! oder CEO uvm. Wir bieten euch hier authentische satirisch lustige Motive mit realen Berufen und Jobs. Holt Euch dieses top Design auf Euer tshirt.

Erste Jobmesse auf Facebook - exklusive Hintergrundinformationen!

Erste Jobmesse auf Facebook - exklusive Hintergrundinformationen!

Satirisch,Absolute Wahrheit,Wie Wahr,Ist Das,Deutschland,Kotzen,Lustig,Politik Wahre,Deutsche Seele

Warum Donald Trump gewonnen hat?

Warum Donald Trump gewonnen hat?

JENNY JANNOWITZ (Trailer) - Rheinisches Landestheater Neuss   Filmproduktion Siegersbusch Wuppertal 2017 Autor Michel Decar Regie (nach einem Konzept von Franziska Marie Gramss und Nikolai Meinhold) Nicole Erbe Dramaturgie Alexandra Engelmann Karlo Kollmar Pablo Guaneme Pinilla Sibylle & Co. Anna Lisa Grebe Mutter Hergard Engert Doktor Pappeldorn & Co. Rainer Scharenberg Oliver Eulenberg Josia Krug Jenny Jannowitz Linda Riebau Chor der Gegenstände Alle Hat Karlo Kollmar die Zeit überholt…

JENNY JANNOWITZ (Trailer) - Rheinisches Landestheater Neuss Filmproduktion Siegersbusch Wuppertal 2017 Autor Michel Decar Regie (nach einem Konzept von Franziska Marie Gramss und Nikolai Meinhold) Nicole Erbe Dramaturgie Alexandra Engelmann Karlo Kollmar Pablo Guaneme Pinilla Sibylle & Co. Anna Lisa Grebe Mutter Hergard Engert Doktor Pappeldorn & Co. Rainer Scharenberg Oliver Eulenberg Josia Krug Jenny Jannowitz Linda Riebau Chor der Gegenstände Alle Hat Karlo Kollmar die Zeit überholt…

Ein Abgesang auf die Stadt    :  „Vom Bratwurstmassenabfertigungstourismus" und anderen Begebenheiten erzählt der Autor René Kanzler satirisch, aber durchaus mit ernsten Hintergedanken, vom Leben in der großen Stadt. Seine Verse konzentrieren sich auf die Essenz der Dinge und somit erkennt sich doch der gemeine Städter selbst darin wieder. „Meckern" Sie durchaus eine Runde mit, wenn es um die „Nutzung des Hundeklos" geht und suchen Sie Entspannung im „Städtelärm". Sie werden dieses Buc...

Ein Abgesang auf die Stadt : „Vom Bratwurstmassenabfertigungstourismus" und anderen Begebenheiten erzählt der Autor René Kanzler satirisch, aber durchaus mit ernsten Hintergedanken, vom Leben in der großen Stadt. Seine Verse konzentrieren sich auf die Essenz der Dinge und somit erkennt sich doch der gemeine Städter selbst darin wieder. „Meckern" Sie durchaus eine Runde mit, wenn es um die „Nutzung des Hundeklos" geht und suchen Sie Entspannung im „Städtelärm". Sie werden dieses Buc...

In ›Paris. New York. Alteiselfing‹ beschreibt Hannes Ringlstetter seine Ochsentour durch die Provinz in den letzten 25 Jahren. Sein Bühnenjubiläum ist Anlass für einen Blick zurück: satirisch, ironisch, liebevoll grantelnd.

In ›Paris. New York. Alteiselfing‹ beschreibt Hannes Ringlstetter seine Ochsentour durch die Provinz in den letzten 25 Jahren. Sein Bühnenjubiläum ist Anlass für einen Blick zurück: satirisch, ironisch, liebevoll grantelnd.

Satirisch lange Kurzgeschichten

Satirisch lange Kurzgeschichten

„Gute Nacht, ihr Prinzen von Maine, ihr Könige von Neuengland“  Mit diesen Worten schickt Dr. Larch, der aufopferungsvolle Waisenhausarzt in John Irvings „Gottes Werk und Teufels Beitrag“, seine Schützlinge ins Bett. Dann geht er sterben.    John #Irving s literarische Welten sind satirisch überzeichnet und gesellschaftskritisch – und haben ihren ganz eigenen Zauber. Aber wie entstehen diese schillernden, bisweilen bizarren Erzählwelten?

„Gute Nacht, ihr Prinzen von Maine, ihr Könige von Neuengland“ Mit diesen Worten schickt Dr. Larch, der aufopferungsvolle Waisenhausarzt in John Irvings „Gottes Werk und Teufels Beitrag“, seine Schützlinge ins Bett. Dann geht er sterben. John #Irving s literarische Welten sind satirisch überzeichnet und gesellschaftskritisch – und haben ihren ganz eigenen Zauber. Aber wie entstehen diese schillernden, bisweilen bizarren Erzählwelten?

Pinterest
Suchen