Biedermeier-Säulenuhr. Um 1820/30. Hartholz, furniert und ebonisiert. Klassizistische Portaluhr mit 6 stuckvergoldeten Alabastersäulen vor original verspiegelter Rückwand, verziert mit dekorativen floralen Messing- Applikationen und einer bekrönenden Uhrentrommel. Gewölbt verglastes, weißes Emailzifferblatt mit arabischen Zahlen, Minutenkranz und Rautenzeigern. Ungemarktes Werk mit Stundenschlag auf Tonfeder. Läuft nicht. Reinigungs- und überholungsbedürftig. Gehäuse mit starken Defekten und…

Biedermeier-Säulenuhr. Um 1820/30. Hartholz, furniert und ebonisiert. Klassizistische Portaluhr mit 6 stuckvergoldeten Alabastersäulen vor original verspiegelter Rückwand, verziert mit dekorativen floralen Messing- Applikationen und einer bekrönenden Uhrentrommel. Gewölbt verglastes, weißes Emailzifferblatt mit arabischen Zahlen, Minutenkranz und Rautenzeigern. Ungemarktes Werk mit Stundenschlag auf Tonfeder. Läuft nicht. Reinigungs- und überholungsbedürftig. Gehäuse mit starken Defekten und…

Tischuhr mit Dame und PudelKönigliche Porzellan Manufaktur, Meissen Clock um 1830

Tischuhr mit Dame und PudelKönigliche Porzellan Manufaktur, Meissen Clock um 1830

Intakte Josefinische Wiener  Kaminuhr mit 4/4 Schlagwerk um 1780

Intakte Josefinische Wiener Kaminuhr mit 4/4 Schlagwerk um 1780

Mantel clock, ca. 1780–90 French (Paris) Gilt bronze, enamel, and marble

Mantel clock, ca. 1780–90 French (Paris) Gilt bronze, enamel, and marble

Mantel clock ("Pendule Uranie"), ca. 1764–70. Clockmaker: Jean-André Lepaute (French, 1720–1789). Clockmaker: Jean-Baptiste Lepaute (French, 1727–1802). The Metropolitan Museum of Art, New York. Bequest of Ogden Mills, 1929 (29.180.2)

Mantel clock ("Pendule Uranie"), ca. 1764–70. Clockmaker: Jean-André Lepaute (French, 1720–1789). Clockmaker: Jean-Baptiste Lepaute (French, 1727–1802). The Metropolitan Museum of Art, New York. Bequest of Ogden Mills, 1929 (29.180.2)

Mantel clock with musical movement, ca. 1784. Clockmaker: Jean-Baptiste-André…

Mantel clock with musical movement, ca. 1784. Clockmaker: Jean-Baptiste-André…

Sevres Porcelain Cherub Clock www.canonburyantiques.com

Sevres Porcelain Cherub Clock www.canonburyantiques.com

Mantel clock, ca. 1750  The case signed: ST Germain for Jean-Joseph de Saint-Germain (French, 1719–1791); the movement signed: Gosselin à Paris, possibly Jean-Philippe (French, d. 1766) or Jean-Baptiste Gosselin (French, active Paris until 1753)  Paris  Bronze, originally gilded or silvered, enameled dial

Mantel clock, ca. 1750 The case signed: ST Germain for Jean-Joseph de Saint-Germain (French, 1719–1791); the movement signed: Gosselin à Paris, possibly Jean-Philippe (French, d. 1766) or Jean-Baptiste Gosselin (French, active Paris until 1753) Paris Bronze, originally gilded or silvered, enameled dial

James Cox: Miniature secretary incorporating a watch (46.184a-c) | Heilbrunn Timeline of Art History | The Metropolitan Museum of Art

James Cox: Miniature secretary incorporating a watch (46.184a-c) | Heilbrunn Timeline of Art History | The Metropolitan Museum of Art

1840-1850 French Mantel clock at the Metropolitan Museum of Art, New York

1840-1850 French Mantel clock at the Metropolitan Museum of Art, New York

Pinterest
Suchen