Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Pott Besteck

Manufaktur Hedwig Bollhagen In Zusammenarbeit mit Wolfram Neugebauer Copyright © Janne Peters

8
3

Pott 36 - Auch ein Besteck mit Ecken und Kanten kann sehr schwungvoll sein, wie dieser typische Entwurf aus dem Spätwerk von Carl Pott zeigt. Er besticht durch einen an den Griffkanten angebrachten Schrägschliff, der eine reizvolle Lichtbrechung hervorruft und das ganze Können der Besteckschleifer verlangt. Die schwungvoll gebogenen Stiele von Gabel und Löffel heben sich am Ende leicht ab und unterstreichen die Eleganz des Entwurfs.

1

Pott 22 - Die Idee zu diesem Besteck kam Carl Pott, als er unter einem Kastanienbaum sitzend ein herabfallendes Blatt betrachtete. Die organische Form wurde zum Vorbild für den Löffel, aus dem sich die weiteren Besteckteile ableiten.

Pott BONITO - Kinderbesteck - Dieses sympathische Besteck für Kinderhände ist der richtige Einstieg in eine unserer wichtigsten Kulturtechniken. Die Kleinen lernen, wie die Erwachsenen mit einem eigenen, voll funktionsfähigen Besteck zu essen.

3

Pott 35 - Äußerste Zurückhaltung kennzeichnet dieses Be­steckmodell, das im Vergleich zur schwungvolleren, üppigeren Formensprache der 1950er Jahre fast puristisch erscheint. „Es soll ein ganz braves, konventionelles Muster werden“, schrieb Carl Pott über dieses Besteck. Durch die Verknappung der Formelemente wirkt die Serie zeitlos aktuell und gewinnt immer wieder neue Freunde.

3