Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Bilder

Polizei Telefon

Nifes Welt: Detektivgeburtstag - Aufgabe 6: Telefon

2

Der Gullydeckelmörder :: Ein Kind ist entführt worden. Gibt es Hoffnung für sein Leben? Welche Schritte unternimmt die Polizei? Warum verlangt der Entführer am Telefon eine seltsame, ungerade Summe Geldes? Welche Qualen durchleben die Eltern? Ein Szenarium, wie man es aus dem Fernsehkrimi kennt. Das hier Geschilderte aber läuft in der Realität ab. Aufgeklärt wurde dieser Fall ebenso wie der Raubmord, dessen Opfer eine Neunundachtzigjährige wurde, oder der Fall des Serientäters, der...

Netzwerkspiegel : Warnung vor falscher Polizei am Telefon

von BILD.de

Hacker legen Telefon der Polizei lahm

http://www.bild.de/regional/berlin/hacker/legen-telefon-der-polizei-lahm-43565744.bild.html

Mehr Schutz vor Abzocke und Betrug an Haustür und Telefon. Gemeinsame Initiative von Polizei, KWG und TWO. Plakate geben Bürgern Tipps zum richtigen Verhalten.

von BILD.de

Hacker legen Telefon der Polizei lahm

Hacker legen Telefon der Polizei lahm http://www.bild.de/regional/berlin/hacker/legen-telefon-der-polizei-lahm-43565744.bild.html

Kein Anschluss unter dieser Nummer: Eine Telefonzelle sollte "Kranks" nächstes Opfer werden. Aus Wut, weil Schuberts Freundin Claudia nicht ans Telefon ging, riss der Hüne von 1,90 Meter Höhe kurzerhand Hörer und Kabel heraus. Nach dieser Aktion mussten die beiden auf der Flucht vor der Polizei die Beine in die Hand nehmen.

1
von stuttgarter-zeitung.de

Trickbetrüger in Stuttgart: Am Telefon ist man schnell überrumpelt - Stuttgarter Zeitung

Vorsicht: Wenn sich plötzlich vermeintliche Verwandte melden und Geld wollen, steckt meist eine betrügerische Absicht dahinter. Die Polizei warnt regelmäßig vor Trickbetrügern, die sich telefonisch melden. Eine Seniorin berichtet, dass sie – obwohl sie die Masche kennt – eine Fremde für ihre Nichte hielt. http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.trickbetrueger-in-stuttgart-am-telefon-ist-man-schnell-ueberrumpelt.99c9710b-8816-4949-ade8-6a53735f6f11.html