Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

The Orion Nebula (also known as Messier 42, M42, or NGC 1976)

141
31

Mischt ein Schwarzes Loch den Orionnebel auf? Das Zentrum von M42 mit dem Sternhaufen – das mutmaßliche Schwarze Loch wäre genau zwischen den vier hellen Sternen, die die Mitte des Sternhaufens markieren, die Trapezsterne. (Bild: NASA / ESA; HST) http://www.pro-physik.de/details/news/2566481/Mischt_ein_Schwarzes_Loch_den_Orionnebel_auf.html

10
1

Der Orionnebel gehört zu den bekanntesten Sternenwiegen in unserer kosmischen Umgebung

von FOCUS Online

Atemberaubende Perlenkette im Orionnebel

Die kombinierte Aufnahme der Weltraumteleskope Herschel und Spitzer zeigt wie auf einer Perlenkette Sterne im Orionnebel, die in der Entstehung begriffen sind

3

Ein spektakulärer Blick auf den Orionnebel. Er ist 1500 Lichtjahre von der Erde entfernt und trotzdem das nächste Sternenentstehungsgebiet zu ihr. Mehr als 3000 Sterne sind auf diesem Foto festgehalten.

6
1
von Posterlounge

Poster Orionnebel

Roland Störmer - Orionnebel

Talk about fire in the sky...For more of the greatest collection of #Nebula in the Universe... For more of the greatest collection of #Nebula in the Universe visit http://ift.tt/20imGKa nebula nebulae nasa space astronomy horsehead nebula http://ift.tt/23Vt4d2

5

Der Orion ist das schönste Wintersternbild denn es besteht aus sehr hellen Sternen und tollen Nebeln. Die Figur ist recht einprägsam, mit Beteigeuze und Bellatrix als Schultern, Alnitak, Alnilam und Minitaka als Gürtelsterne sowie der Orionnebel M42/43 als Schwertgehänge. Saiph und Rigel markieren die beiden Knie. Verlängert man die Gürtelsterne nach unten (Horizont) so kommt man zum Hellsten Stern der Nördlichen Hemisphäre. Es handelt sich um Sirius ( großer Hund/Canis Major).