Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Nobelpreis in Wirtschaftswissenschaften

In der Kategorie Wirtschaftswissenschaften

Der Nobelpreis in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften geht in diesem Jahr an Oliver Hart (r.) und Bengt Holmström (l.)

Amartya Kumar Sen, (Bengalisch: অমর্ত্য সেন Amartya Sen; * 3. November 1933 in Shantiniketan, Westbengalen) ist ein indischer Wirtschaftswissenschaftler und Philosoph. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Problematik der Armut und die Wohlfahrtsökonomie. Er ist Professor der Wirtschaftswissenschaften an der Harvard University in Cambridge (Massachusetts). 1998 erhielt Sen den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften (zur Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung und zum…

Liste der Träger des Alfred-Nobel-Gedächtnispreises für Wirtschaftswissenschaften – Wikipedia

Daniel Kahneman wurde bisher als einziger Psychologe mit dem Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften ausgezeichnet. Weil die Jury seine Fähigkeiten, mit psychologischen Theorien die Käufe in den vielen Millionen Geschäften dieser Welt.. <a href="http://www.cygnuscon.com/Archive/250" class="readmore">Weiterlesen...</a>

Elinor Ostrom - hat die so genannten „Allmende-Güter“ erforscht - Güter, die viele Menschen gemeinsam nutzen. Für diese Forschung verlieh ihr die Königliche Schwedische Akademie 2009 den einzigen Wirtschafts-Nobelpreis, der bisher an eine Frau ging.

pin 1

Milton Friedman Klassischer Liberaler, begnadeter Autor und Ökonom.

Douglass North (1920 - 2015)an American economist known for his work in economic history. He was the co-recipient (with Robert William Fogel) of the 1993 Nobel Memorial Prize in Economic Sciences. In the words of the Nobel Committee, North and Fogel "renewed research in economic history by applying economic theory and quantitative methods in order to explain economic and institutional change."

The Sveriges Riksbank Prize in Economic Sciences in Memory of Alfred Nobel 2012 Alvin E. Roth, Lloyd S. Shapley

pin 2

2016 Nobel Prize in Economic Sciences Awarded for Contract Theory

John F. Nash Jr., The Sveriges Riksbank Prize in Economic Sciences in Memory of Alfred Nobel 1994: "for their pioneering analysis of equilibria in the theory of non-cooperative games", game theory