Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Nobelpreis: Chemie-Nobelpreis für molekulare Maschinen

Der Nobelpreis in Chemie wird für die Entwicklung der ersten molekularen Maschinen vergeben.

Nobelpreis: Die Wissenschaft vom molekularen Spielzeug

Der Nobelpreis in Chemie ehrt in diesem Jahr drei Chemiker, die große Fortschritte in der Entwicklung der dafür nötigen Bauteile gemacht haben. Die offizielle Begründung "für Entwurf und Synthese molekularer Maschinen" geht allerdings recht großzügig mit dem Begriff Maschine um. Die Grundlagen für die aktuelle Forschung wurden schon in den 1950er Jahren gelegt. Sie begannen als chemische Kuriosität.

Hoffnung auf Quantencomputer und neue Supraleiter - Nobelpreis: Ist ein Topologe anwesend

Der Nobelpreis in Physik ist für die Entdeckung von Phasenübergängen in topologischen Materialien vergeben worden. Wir versuchen eine Erklärung - ohne Kaffeetassen und Brezeln.

Physik-Nobelpreis für Supraleitung und Suprafluidität

Physik-Nobelpreis für Supraleitung und Suprafluidität - Golem.de

Hoffnung auf Quantencomputer und neue Supraleiter - Nobelpreis: Ist ein Topologe anwesend

Hoffnung auf Quantencomputer und neue Supraleiter - Nobelpreis: Ist ein Topologe anwesend? - Golem.de

Chemie-Nobelpreis geht nach Deutschland, an Stefan Hell aus Göttingen

Der deutsche Forscher Stefan W. Hell hat für eine Mikroskopiertechnik den Chemie-Nobelpreis erhalten und teilt sich das Preisgeld und den Ruhm mit zwei amerikanischen Forschern

Nobelpreis für Medizin 2016 Forschungsgebiet hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Autophagozytose

Nobelpreisträgertagung: Sie setzen alles auf eine Karte

Stefan Hell im Gespräch mit einem Wissenschaftler. Foto: Veranstalter http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.nobelpreistraegertagung-sie-setzen-alles-auf-eine-karte.c161ea5f-f108-4ee2-b1ae-309744be9f7f.html

pin 1

2011 gewann der israelische Forscher Daniel Shechtman den Nobelpreis für Chemie für die Entdeckung der Quasikristalle. Lange Zeit zweifelte man die Existenz von sogenannten „Quasikristallen“ an. Nun weiß man: Diese Form kann tatsächlich bestehen - und Forschern gelingt ein experimenteller Durchbruch.

Volkswagen gewinnt Preis für Abgasmanipulation