Marie Curie. 100 Seiten    :  Marie Curie hat mit ihren wissenschaftlichen Forschungen zur Radioaktivität Bahnbrechendes geleistet. Zweimal wurde sie mit dem Nobelpreis ausgezeichnet, 1903 für Physik, 1911 für Chemie. Als Frau, die sich in einer traditionellen Männerdomäne zu behaupten wusste, ist sie noch heute ein Vorbild für junge Wissenschaftlerinnen auf der ganzen Welt. Dabei haben ihre Forschungen nicht nur die Entwicklung effektiver Krebstherapien ermöglicht, sondern ebenso die ...

Marie Curie. 100 Seiten : Marie Curie hat mit ihren wissenschaftlichen Forschungen zur Radioaktivität Bahnbrechendes geleistet. Zweimal wurde sie mit dem Nobelpreis ausgezeichnet, 1903 für Physik, 1911 für Chemie. Als Frau, die sich in einer traditionellen Männerdomäne zu behaupten wusste, ist sie noch heute ein Vorbild für junge Wissenschaftlerinnen auf der ganzen Welt. Dabei haben ihre Forschungen nicht nur die Entwicklung effektiver Krebstherapien ermöglicht, sondern ebenso die ...

Der Nobelpreis in Chemie wird für die Entwicklung der ersten molekularen Maschinen vergeben.

Der Nobelpreis in Chemie wird für die Entwicklung der ersten molekularen Maschinen vergeben.

ACS Congratulations 2012 Nobel Prize Winners in Chemistry

ACS Congratulations 2012 Nobel Prize Winners in Chemistry

Richard Kuhn (1900-1967). Professor für allgemeine Chemie an der ETH Zürich. Nobelpreis für Chemie. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Richard Kuhn (1900-1967). Professor für allgemeine Chemie an der ETH Zürich. Nobelpreis für Chemie. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Stefan Hell (Chemie-Nobelpreis 2014): STED - Lichtblicke in die Nanowelt (7:23)

Stefan Hell (Chemie-Nobelpreis 2014): STED - Lichtblicke in die Nanowelt (7:23)

Der Nobelpreis in Chemie ehrt in diesem Jahr drei Chemiker, die große Fortschritte in der Entwicklung der dafür nötigen Bauteile gemacht haben. Die offizielle Begründung "für Entwurf und Synthese molekularer Maschinen" geht allerdings recht großzügig mit dem Begriff Maschine um. Die Grundlagen für die aktuelle Forschung wurden schon in den 1950er Jahren gelegt. Sie begannen als chemische Kuriosität.

Der Nobelpreis in Chemie ehrt in diesem Jahr drei Chemiker, die große Fortschritte in der Entwicklung der dafür nötigen Bauteile gemacht haben. Die offizielle Begründung "für Entwurf und Synthese molekularer Maschinen" geht allerdings recht großzügig mit dem Begriff Maschine um. Die Grundlagen für die aktuelle Forschung wurden schon in den 1950er Jahren gelegt. Sie begannen als chemische Kuriosität.

George Olah, a Hungarian-born U.S. chemist who was awarded the Nobel Prize in chemistry in 1994 for his research into unstable carbon molecules, died Wednesday, March 8, 2017. #chemistry #Nobelprize #unstable carbonmolecules #science #restinpeace #grief #grievance

George Olah, a Hungarian-born U.S. chemist who was awarded the Nobel Prize in chemistry in 1994 for his research into unstable carbon molecules, died Wednesday, March 8, 2017. #chemistry #Nobelprize #unstable carbonmolecules #science #restinpeace #grief #grievance

Fritz Haber (1868-1934). Chemiker. Nobelpreis für Chemie. Porträt aus Wikipedia.

Fritz Haber (1868-1934). Chemiker. Nobelpreis für Chemie. Porträt aus Wikipedia.

Tadeus Reichstein (1897-1996). Professor für Chemie. Nobelpreis für Medizin. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Tadeus Reichstein (1897-1996). Professor für Chemie. Nobelpreis für Medizin. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Hermann Staudinger (1881-1965). Professor für allgemeine Chemie an der ETH Zürich. Nobelpreis für Chemie. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Hermann Staudinger (1881-1965). Professor für allgemeine Chemie an der ETH Zürich. Nobelpreis für Chemie. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Suchen