Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
von Mein schöner Garten

Oleander richtig pflegen

Mit einem Oleander kann man sich mediterranes Flair in den eigenen Garten holen. Doch damit der immergrüne Strauch reich blüht, benötigt er die richtige Pflege. Mit diesen Tipps bleibt Ihr Oleander gesund und kräftig

76
3

Dieses Bild kann man auch kaufen: www.kraeuter-verzeichnis.de/shop

20
2

Kriechender Günsel besitzt wirkaktiven Pflanzenstoffe z.B. ätherische Öle, Gerbsäure und Glykoside. Eine Besonderheit dabei ist das Glykosid Harpagosid, das man auch von einer anderen, viel bekannteren Heilpflanze kennt: der Teufelskralle. Sie kommt als Pflanzenarznei gegen Rheuma und Arthrose zum Einsatz. Kr. Günsel hat vermutlich denselben lindernden Effekt bei Gelenk- und Rückenproblemen wie sie.

52
3

Isotoma 'Blue Foot' - ist ein neuer Bodendecker, der keine Wünsche offen lässt! Er verzeiht problemlos, wenn man auf ihm läuft und blüht den ganzen Sommer lang.

999
81
2

Die Wegwarte wächst mit ihren himmelblauen Blüten bevorzugt an Wegrändern. Dort wird sie häufig übersehen, weil ihre Gestalt luftig und durchlässig ist. Im Altertum und Mittelalter war die Wegwarte als Zauberkraut bekannt. Als solche war sie sehr wertvoll. Heutzutage kennt man die Wegwarte vor allem zur Stärkung der Verdauungsorgane, aber auch als Kaffeeersatz spielt sie eine wichtige Rolle.

44
5
von Kostbare Natur

Pfennigkraut

Die Blätter des Pfennigkrauts sind rund und groß wie ein Pfennig. Es kann dir Durchfall, Rheuma, Haut- und Zahnfleischproblemen helfen und auch als Würzkraut dienlich sein.

23
3
Diese Deko ist einfach wunderschön. Man kann echte Hobbit-Landschaften erschaffen oder kleine Gärten für Feen.

Diese Deko ist einfach wunderschön. Man kann echte Hobbit-Landschaften erschaffen oder kleine Gärten für Feen.

1.5k
234
von Kostbare Natur

Wiesen-Bärenklau (Gemeiner Bärenklau)

Der aromatische Wiesen-Bärenklau wird gern in der Küche verwendet, kann aber auch für die Gesundheit z.B. bei Erkältungen und hohem Blutdruck genutzt werden

34
2

Der Sonnenhut hat die Fähigkeit das körpereigene Immunsystem anzuregen. Dies erreicht er unter anderem dadurch, dass er die Fresszellen im Blut und Gewebe aktiviert. Daher wundert es nicht, dass der Sonnenhut eine sehr beliebte Heilpflanze ist, die gegen Infektneigung eingesetzt wird, beispielsweise wenn man zu Erkältungen neigt oder bei schleichenden chronischen Infektionen.

31
3