Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Bilder
von Springlane

Getupfte Minis: Russische Zupfkuchen-Muffins

So ein Russischer Zupfkuchen im Miniformat ist schon was Feines, oder? Mit cremiger Quarkfüllung, schokoladigem Mürbeteig und dunklen Zupfen stehen die Kleinen ihrem großen Vorbild in nichts nach

175
16
von Backbube

Mini Cheesecakes mit Oreoboden und Erdbeerpüree

Mini-Cheesecakes mit Oreo-Boden und Erdbeerpüree - ganz leicht herausnehmbar, dank losen Böden - meine Kooperation mit Lakeland

736
114

Himbeer-cheesecake-muffins Für den Boden: 1 Tassen zerkrümmelte Butterkekse 3 EL geschmolzene Butter 1 EL Zucker Für das Himbeertopping: ca. 50 g Himbeeren (TK) 1 EL Zucker Für die Füllung: 400 g Frischkäse 2 Tassen Zucker 2 Eier Etwas Vanilliearoma

192
32
von experimenteausmeinerkueche.blogspot.de

Mini-Oreo-Cheesecake

Experimente aus meiner Küche: Mini-Oreo-Cheesecake

170
37
von herzelieb

Käsekuchen-Muffins mit Erdbeerherzen

Käsekuchen-Muffins mit Knusperboden und Frischkäse-Sahne-Creme -http://herzelieb.de/kaesekuchen-muffins-rezept-muffinform-backen/

83
16
von kuechenzaubereien.blogspot.de

Mini Brownie Cheesecakes

Nachdem alle guten Dinge 3 sind, habe ich mir als 3. Backwerk eine meiner liebsten Süßkram-Sachen zusammen ausgesucht. Fündig wurde ich bei usa-kulinarisch, jedoch habe ich das Rezept - wie immer - an meine Wünsche angepasst. Moah, lecker! Eigentlich will man diese kleinen Sünden gar nicht hergeben... ;-) Für 16-18 Mini Brownie Cheesecakes. Zutaten für den Brownie-Teig: 120g Butter oder Margarine 50g dunkle Schokolade 1 TL Vanilleextrakt 175g Zucker 2 Eier 120g Mehl 30g Kakao Zutaten für die Käsekuchen-Masse: 500g Frischkäse 125g Zucker 2 Eier 1 EL Speisestärke 1 TL Vanilleextrakt 1 Packerl Orangen-Zucker, z.B. von Ruf Außerdem: 300g TK-Waldbeeren 3-4 EL Zucker Zubereitung: Die Schokolade in Stücke brechen und gemeinsam mit der Butter (oder Margarine) über dem heißen Wasserbad vorsichtig schmelzen. Dabei immer wieder umrühren und durchmischen. Etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eier, Zucker und Vanilleextrakt miteinander verrühren. Das Butter-Schokoladen-Gemisch zugeben und miteinander vermengen. Anschließend das Mehl und den Kakao unterziehen.  Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und je etwa 1,5 gehäufte Esslöffel Teig pro Mulde einfüllen. Die Brownie-Masse in den Ofen schieben und bei 175° (Ober-/Unterhitze, mittlere Schiene) etwa 10-12min backen. Währenddessen für die Käsekuchenmasse den Frischkäse, den Zucker, Eier, Speisestärke, Vanilleextrakt und Orangen-Zucker miteinander verrühren, bis eine cremige, leicht flüssige Masse entstanden ist. Die Käsekuchenmasse nun auf den Brownie-Böden verteilen (etwa 2 EL pro Muffinförmchen) und für weitere 20min im Ofen backen. (Die Käsekuchenmasse darf nicht braun werden!) Heraus nehmen und in der Form auskühlen lassen. Dann die Papierförmchen aus dem Muffinblech nehmen und über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag die Waldbeeren auftauen lassen und mit dem Zucker süßen. Je einen Teelöffel der Beeren auf die Küchlein geben.

128
14
von Springlane

Schnelle Cheesecake-Törtchen mit Beeren

Der amerikanische Klassiker im Mini-Format. Ein Haferkeks als Boden, darauf eine zarte Frischkäsecreme und on Top fruchtige Beeren. Und das alles in weniger als 30 Minuten – kleines Törtchen ganz groß!

52
5

Himmlische kleine Käsekuchen-Verführungen mit Karamellgeschmack! Diese Mini-Kuchen hatte ich kurz vor unserem Urlaub für das alljährliche Nachbarschaftsgrillfest zubereitet, kam aber nicht mehr daz...

169
29
1
von Springlane

Donauwellen Cupcakes – Klassiker mit Schokohut

Ab heute trägt die Donauwelle Hut! Saftiger Teig, getoppt von cremigem Puddinghäubchen und einem Mantel aus knackiger Schokolade. In Form dieser verführerischen Cupcakes präsentiert sich der bekannte Klassiker in neuem Gewand. Pssst… – dass sich fruchtige Kirschen im Boden verstecken, soll ein Geheimnis bleiben!

26
5