Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Marinus Van Der Lubbe

Wenig wissen wir über den ‚Brandstifter’ Marinus van der Lubbe, obwohl sein Namen eng verknüpft ist mit dem Reichstagsbrand vom 27. Februar 1933. Vor allem wissen wir wenig über seine Beweggründe, sein Denken und Fühlen. Obwohl sein Namen immer in Verbindung mit diesem Feuers stehen wird, bleibt uns

1

Mit dem brennenden Reichstag ging nicht nur das Symbol des Parlamentarismus in Flammen auf, auch die Weimarer Republik war verglommen. Seit einem Monat war Adolf Hitler Kanzler. Trotz Minderheit im Parlament ist er neben Reichspräsident Paul von Hindenburg der wichtigste Mann im Staat. Die Vorbereit

1

Der Reichstagsbrand :: Den Brand des Reichstages am 27. Februar 1933 nutzten die Nazis virtuos, um ihre Diktatur zu errichten. Aber haben sie ihn deshalb auch selbst angesteckt? Darüber wird seit 75 Jahren erbittert gestritten. Wer in dem Holländer Marinus van der Lubbe den alleinigen Täter sieht, wird von jenen, die an eine Verschwörung der Nazis glauben, als "Anhänger der Gestapo-Theorie" geschmäht. Unter Einbeziehung des nach der Wiedervereinigung zugänglichen Archivmaterials sc...

On the evening of February 27, 1933, the Reichstag was set on fire. The alleged arsonist was Marinus van der Lubbe (top row) (1909-1934), a young Dutch left-wing radical. Van der Lubbe was arrested on the spot and immediately claimed sole responsibility for the crime. But the Nazi leadership planned to make use of the case for its own ends.

Before the Reich Court in Leipzig: The Defendant Marinus van der Lubbe with his Interpreter (September 24, 1933)