Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Bilder
von pflanzmich.de

Magnolie Genie

Magnolia Genie stammt ursprünglich aus Neuseeland und überzeugt vor allem durch ihre winterhärte und Beständigkeit wodurch selbst späte Fröste den Bl�

1
von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

Magnolien: Traumhafte Frühlingsblüher

Die neue Magnolien-Hybride 'Genie' wurde in Neuseeland gezüchtet und fällt mit ihren dunkelpurpurroten Blüten schon von weitem auf. Sie bildet eine für Magnolien ungewöhnlich schmale Krone und wird vier bis fünf Meter hoch. Die tulpenähnlichen Blüten öffnen sich ab Mitte April vor dem Laubaustrieb und halten mehrere Wochen lang. Wegen der relativ späten Blütezeit sind sie kaum spätfrostgefährdet.

8
4

Die Magnolie weist keinen besonders hohen Nährstoffbedarf auf. Trotzdem freut sich die Pflanze, wenn sie im Frühjahr mit einem ausgewogenen Stickstoff-Phosphor-Dünger versorgt wird. Alternativ kann gut verrotteter Gartenkompost in den Boden eingearbeitet werden. Wer sich für die Ausbreitung einer Mulchschicht entscheidet, die aus Laub oder Grasschnitt besteht, bedient die Magnolia bereits mit genügend Nahrung, ohne sie der Gefahr der Überdüngung auszusetzen. Im Herbst wird noch einmal ein…

42
2
von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

Magnolien: Traumhafte Frühlingsblüher

Magnolie in rot und weiß

5