Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Karl Allgöwer

von BILD.de

„Knallgöwer“: VfB Stuttgart braucht mal einen dreckigen Sieg!

„Knallgöwer“: VfB Stuttgart braucht mal einen dreckigen Sieg! - Karl Allgöwer mit seiner Frau Magda http://www.bild.de/sport/fussball/vfb-stuttgart/vfb-braucht-mal-einen-dreckigen-sieg-39664684.bild.html

von BILD.de

„Knallgöwer“: VfB Stuttgart braucht mal einen dreckigen Sieg!

„Knallgöwer“: VfB Stuttgart braucht mal einen dreckigen Sieg! - „Knallgöwer“, so sein Spitzname wegen seiner wuchtigen Schüsse, erzielte in der VfB-Historie die meisten Treffer (179 Tore in 338 Pflichtspielen). Das Interview. Karl Allgöwer in der Saison 1982/1983 im Duell mit Bayern Paul Breitner (r.). Damals noch ein Duell auf Augenhöhe http://www.bild.de/sport/fussball/vfb-stuttgart/vfb-braucht-mal-einen-dreckigen-sieg-39664684.bild.html

von stuttgarter-zeitung.de

Fotostrecke: Umfrage unter Prominenten: Bleibt der VfB erstklassig? Bild 7 von 7 - Stuttgarter Zeitung

Karl Allgöwer, VfB-Rekordtorjäger: „Die Mannschaft hat das Potenzial, den FSV Mainz zu schlagen und damit einen wichtigen Schritt zum Klassenerhalt zu machen. Gemeinsam mit allen VfB-Fans im Rücken wird sie das schaffen.“ Foto: Pressefoto Baumann

von 11FREUNDE.de

Die schönsten Bengalo-Fotos: Fackeln im Sturm

Heute verteufelt, früher Ausdruck »südländischer Fußball-Euphorie«: Bengalische Lichter. Wie man die Verwendung der Fackeln auch einschätzen mag: Für eindruckvolle Kurven-Fotos sind sie bestens geeignet. Wie unsere Galerie beweist.

von stuttgarter-zeitung.de

Fotostrecke: Bundesligasaison 1974/75: Diese Männer stiegen mit dem VfB Stuttgart ab Bild 25 von 25 - Stuttgarter Zeitung

... haben die damaligen Spieler (von links) Helmut Roleder, Erwin Hadewicz und Bernd Martin (rechts noch Karl Allgöwer) das Erlebnis verarbeitet. Gerne allerdings reden sie immer noch nicht darüber - hier, beim Veteranentreff im Gasthof Linde, taten sie es einmal. Foto: baumann