Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Böse Bilder,Coole Bilder,Lustige Texte,Lustige Sachen,Meine Tägliche,Geschmunzelt,Echt Witzig,Witziges,Witzig Motorrad

Willkommen zu den 40. Internationalen Händel-Festspielen Karlsruhe!  Die 40. Internationalen Händel-Festspiele Karlsruhe rücken näher - Michael Fichtenholz Operndirektor und Künstlerischer Leiter der Festspiele heißt Sie schon heute herzlich willkommen!  From: StaatstheaterKA  #Theaterkompass #TV #Video #Vorschau #Trailer #Theater #Theatre #Schauspiel #Clips #Trailershow

Willkommen zu den 40. Internationalen Händel-Festspielen Karlsruhe! Die 40. Internationalen Händel-Festspiele Karlsruhe rücken näher - Michael Fichtenholz Operndirektor und Künstlerischer Leiter der Festspiele heißt Sie schon heute herzlich willkommen! From: StaatstheaterKA #Theaterkompass #TV #Video #Vorschau #Trailer #Theater #Theatre #Schauspiel #Clips #Trailershow

LangweileDich.net – Bilderparade CCCLVII - Bild 19

LangweileDich.net – Bilderparade CCCLVII - Bild 19

https://flic.kr/s/aHskMYbeTU | documenta 6 (1977) | Die documenta 6 fand vom 24. Juni bis 2. Oktober 1977 in Kassel statt und war die größte je veranstaltete Kunstausstellung in Deutschland. Ihr künstlerischer Leiter war Manfred Schneckenburger, Wieland Schmied war für die Sektion Zeichnung verantwortlich. An der documenta 6 nahmen insgesamt 655 Künstler mit 2.700 Werken teil. 343.410 Besucher sahen sich die sechste documenta an. (Quelle text: Wikipedia)

https://flic.kr/s/aHskMYbeTU | documenta 6 (1977) | Die documenta 6 fand vom 24. Juni bis 2. Oktober 1977 in Kassel statt und war die größte je veranstaltete Kunstausstellung in Deutschland. Ihr künstlerischer Leiter war Manfred Schneckenburger, Wieland Schmied war für die Sektion Zeichnung verantwortlich. An der documenta 6 nahmen insgesamt 655 Künstler mit 2.700 Werken teil. 343.410 Besucher sahen sich die sechste documenta an. (Quelle text: Wikipedia)

Hans-Joachim Frey, künstlerischer Leiter LIVA/Brucknerhaus

Hans-Joachim Frey, künstlerischer Leiter LIVA/Brucknerhaus

Leonardo García Alarcón studierte Klavier in Argentinien und setzte sein Studium in Europa am Conservatoire de Genève bei der Cembalistin C. Jaccottet sowie am dortigen Centre de musique ancienne fort. Er schloss sich dem Ensemble Elyma an und wurde Assistent von G. Garrido, bevor er 2005 die Cappella Mediterranea gründete. Weiterhin ist er künstlerischer Leiter sowohl des Choeur de Chambre de Namur, als auch des Ensemble Nouvelle Ménestrandie. © Franck Ferville

Leonardo García Alarcón studierte Klavier in Argentinien und setzte sein Studium in Europa am Conservatoire de Genève bei der Cembalistin C. Jaccottet sowie am dortigen Centre de musique ancienne fort. Er schloss sich dem Ensemble Elyma an und wurde Assistent von G. Garrido, bevor er 2005 die Cappella Mediterranea gründete. Weiterhin ist er künstlerischer Leiter sowohl des Choeur de Chambre de Namur, als auch des Ensemble Nouvelle Ménestrandie. © Franck Ferville

Eröffneten das Festival (v.l.): Dagmar Fretter (Kunststiftung NRW), Dr. Barbara Rüschoff-Thale (LWL-Kulturdezernentin), Thomas Zandegiacomo Del Bel (Künstlerischer Leiter) und Bernd Theilig (Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Sparkasse Münsterland Ost). Foto: Helmut Jasny

Eröffneten das Festival (v.l.): Dagmar Fretter (Kunststiftung NRW), Dr. Barbara Rüschoff-Thale (LWL-Kulturdezernentin), Thomas Zandegiacomo Del Bel (Künstlerischer Leiter) und Bernd Theilig (Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Sparkasse Münsterland Ost). Foto: Helmut Jasny

Was wir alles gesehen haben in den letzten Monaten... da fällt es schwer, den Überblick zu behalten und die voestalpine Klangwolke als großes Ganzes zu begreifen. Gerfried Stocker, künstlerischer Leiter der Ars Electronica, war so freundlich, all die bombastischen Eindrücke für uns wieder auf den Punkt zu bringen und besagtes großes Ganzes zu illustrieren.

Was wir alles gesehen haben in den letzten Monaten... da fällt es schwer, den Überblick zu behalten und die voestalpine Klangwolke als großes Ganzes zu begreifen. Gerfried Stocker, künstlerischer Leiter der Ars Electronica, war so freundlich, all die bombastischen Eindrücke für uns wieder auf den Punkt zu bringen und besagtes großes Ganzes zu illustrieren.

Paul Lightfoot & Sol León: Signing Off  SIGNING OFF MUSIK 1. und 2. Satz aus dem Konzert für Violine und Orchester von Philip Glass CHOREOGRAPHIE BÜHNE UND KOSTÜME Paul Lightfoot & Sol León MUSIKALISCHE LEITUNG Axel Kober LICHT Tom Bevoort EINSTUDIERUNG Anders Hellström Shirley Esseboom VIOLINE Natasha Korsakova Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg Duisburger Philharmoniker PREMIERE 23.01.2010 Theater Duisburg im Rahmen des Ballettabends b.03 Schwarzweiß ist die Welt. Die kreisenden…

Paul Lightfoot & Sol León: Signing Off SIGNING OFF MUSIK 1. und 2. Satz aus dem Konzert für Violine und Orchester von Philip Glass CHOREOGRAPHIE BÜHNE UND KOSTÜME Paul Lightfoot & Sol León MUSIKALISCHE LEITUNG Axel Kober LICHT Tom Bevoort EINSTUDIERUNG Anders Hellström Shirley Esseboom VIOLINE Natasha Korsakova Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg Duisburger Philharmoniker PREMIERE 23.01.2010 Theater Duisburg im Rahmen des Ballettabends b.03 Schwarzweiß ist die Welt. Die kreisenden…

Über 200 Shows finden im Rahmen des Fringe Festivals jährlich statt. Murray Utas ist künstlerischer Leiter des Festivals und führt uns zu seinen liebsten Plätzen in Edmonton.

Über 200 Shows finden im Rahmen des Fringe Festivals jährlich statt. Murray Utas ist künstlerischer Leiter des Festivals und führt uns zu seinen liebsten Plätzen in Edmonton.