sombhatt: David Louveau. The Teacorner                                                                                                                                                                                 Mehr

sombhatt: David Louveau. The Teacorner Mehr

pin 14
Kukicha Bio Grüntee | Feine Blattrippen mit einem würzigen und feinherben Geschmack und duftigem Aroma. #grünerTee #Grüntee #japanischerGrüntee #Japan #japanischerGrünerTee #Matcha #MatchaTee #Teezeremonie #japanischeTeezeremonie #JapanTee #Oryoki

Kukicha Bio Grüntee | Feine Blattrippen mit einem würzigen und feinherben Geschmack und duftigem Aroma. #grünerTee #Grüntee #japanischerGrüntee #Japan #japanischerGrünerTee #Matcha #MatchaTee #Teezeremonie #japanischeTeezeremonie #JapanTee #Oryoki

Chawan Matcha-Schale für die japanische Teezeremonie - Vintage handgemachte * 0552

Zubehör für eine japanische Teezeremonie

Zubehör für eine japanische Teezeremonie

Shigaraki japanische Keramik Teeschale chawan

Shigaraki japanische Keramik Teeschale chawan

pin 15
heart 3
Japanische Teezeremonie, Japanese tea ceremony

Japanische Teezeremonie, Japanese tea ceremony

pin 1
japanische teezeremonie wabi-sabi

japanische teezeremonie wabi-sabi

pin 5
heart 3
Mizusashi made of glass

Mizusashi made of glass

pin 8
Japanische Teezeremonie: Meditation und Präsentation (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Japanische Teezeremonie: Meditation und Präsentation (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

pin 1
DIE JAPANISCHE TEEZEREMONIE  Eine japanische Teezeremonie findet im Teezimmer (jap. Chashitsu) statt. Der Teemeister lädt dorthin gewöhnlich bis zu fünf Teilnehmer ein, die anschließend mit vegetarischen Speisen im so genannten Kaiseki-Menü zu essen beginnen. Eine wichtige Regel ist dabei, dass keine Reste übrigbleiben dürfen, bevor Tee serviert wird. Nachdem die Teilnehmer ihre Speisen zu sich genommen haben, wird im Teegarten außerhalb des Teezimmers entspannt und verdaut.

DIE JAPANISCHE TEEZEREMONIE Eine japanische Teezeremonie findet im Teezimmer (jap. Chashitsu) statt. Der Teemeister lädt dorthin gewöhnlich bis zu fünf Teilnehmer ein, die anschließend mit vegetarischen Speisen im so genannten Kaiseki-Menü zu essen beginnen. Eine wichtige Regel ist dabei, dass keine Reste übrigbleiben dürfen, bevor Tee serviert wird. Nachdem die Teilnehmer ihre Speisen zu sich genommen haben, wird im Teegarten außerhalb des Teezimmers entspannt und verdaut.

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search