Vom Samen bis zur Ernte: Die richtige Erde hält eure Pflanzen fit: Eure Erde ist ein Gemisch aus folgenden Materialien: Sand, Ton, Lehm und Humus. Je...

Vom Samen bis zur Ernte: Die richtige Erde hält eure Pflanzen fit: Eure Erde ist ein Gemisch aus folgenden Materialien: Sand, Ton, Lehm und Humus. Je...

Grow #Grapes from Seeds: Stelle sicher, dass deine Kerne in Ordnung sind. Untersuche die Kerne, um zu prüfen, ob sie in gutem Zustand sind. Drücke den Kern leicht zwischen zwei Fingern. Ein gesunder Kern fühlt sich fest an. Sieh dir die Farbe der Kerne an. In einem gesunden Traubenkern kannst du einen blassgrauen oder weißen Endosperm unter der Schale sehen. Gib sie in Wasser. Gesunde, keimfähige Kerne sinken in Wasser nach unten. Wirf alle Kerne weg, die schwimmen. | Bereite die Kerne vor…

Grow #Grapes from Seeds: Stelle sicher, dass deine Kerne in Ordnung sind. Untersuche die Kerne, um zu prüfen, ob sie in gutem Zustand sind. Drücke den Kern leicht zwischen zwei Fingern. Ein gesunder Kern fühlt sich fest an. Sieh dir die Farbe der Kerne an. In einem gesunden Traubenkern kannst du einen blassgrauen oder weißen Endosperm unter der Schale sehen. Gib sie in Wasser. Gesunde, keimfähige Kerne sinken in Wasser nach unten. Wirf alle Kerne weg, die schwimmen. | Bereite die Kerne vor…

pin 16
heart 2
Weißes Pampasgras: Sonne, Sand in Erde mischen, im Frühling Kompost geben. Winterhart. Scharfkantige Blätter! -3m

Weißes Pampasgras: Sonne, Sand in Erde mischen, im Frühling Kompost geben. Winterhart. Scharfkantige Blätter! -3m

pin 13
heart 1
#Zitronenmelisse eignet sich mit ihrem feinen Aroma als Küchenkraut: Die Pflanzen gedeihen in großen Töpfen oder Kübeln in Kräutererde, einer lockeren, leicht humushaltigen Erde, die Wasser aufnimmt, aber keine Staunässe bildet. Nährstoffreiche Böden tun der Zitronenmelisse gut, sandige Lehmböden und lehmige Sandböden mag sie auch. Saure, neutrale oder kalkhaltige Erde ist in Ordnung, das ist der Pflanze alles recht egal. Nur Staunässe mag das Kraut nicht, die Nässe muss abfließen können. In…

#Zitronenmelisse eignet sich mit ihrem feinen Aroma als Küchenkraut: Die Pflanzen gedeihen in großen Töpfen oder Kübeln in Kräutererde, einer lockeren, leicht humushaltigen Erde, die Wasser aufnimmt, aber keine Staunässe bildet. Nährstoffreiche Böden tun der Zitronenmelisse gut, sandige Lehmböden und lehmige Sandböden mag sie auch. Saure, neutrale oder kalkhaltige Erde ist in Ordnung, das ist der Pflanze alles recht egal. Nur Staunässe mag das Kraut nicht, die Nässe muss abfließen können. In…

pin 12
Auch wenn #Zwiebelblumen keine großen Ansprüche stellen, Staunässe wird in den meisten Fällen nicht vertragen. Die #Zwiebeln/Knollen fangen schnell an zu faulen wenn sie in sehr nasser Erde stecken. Schwere Böden kann man vor dem Pflanzen mit Sand oder Kies durchlässiger machen. Auch eine Drainageschicht aus Kies (ca. 5cm) im Pflanzloch vermeidet Staunässe.      Mehr zum Thema "Pflanzzeit, Kauf und Lagerung von Zwiebelblumen" auf null

Auch wenn #Zwiebelblumen keine großen Ansprüche stellen, Staunässe wird in den meisten Fällen nicht vertragen. Die #Zwiebeln/Knollen fangen schnell an zu faulen wenn sie in sehr nasser Erde stecken. Schwere Böden kann man vor dem Pflanzen mit Sand oder Kies durchlässiger machen. Auch eine Drainageschicht aus Kies (ca. 5cm) im Pflanzloch vermeidet Staunässe. Mehr zum Thema "Pflanzzeit, Kauf und Lagerung von Zwiebelblumen" auf null

Was wäre ein Frühling ohne Tulpen (Tulipa)? Dann haben die Gartenklassiker ihre Blütezeit. Die beliebten Blumen setzen bunte Farbtupfer in rot, weiß, orange oder gelb. Auf die große Beliebtheit der Tulpen reagieren die Züchter mit immer neuen Sort...

Was wäre ein Frühling ohne Tulpen (Tulipa)? Dann haben die Gartenklassiker ihre Blütezeit. Die beliebten Blumen setzen bunte Farbtupfer in rot, weiß, orange oder gelb. Auf die große Beliebtheit der Tulpen reagieren die Züchter mit immer neuen Sort...

pin 5
heart 1
#Stecklingsvermehrung 1 von Balkon- und Zimmerpflanzen:  Erste Voraussetzung für das Gelingen ist ein scharfes, sauberes Gärtnermesser, mit dem die Stecklinge durch einen möglichst lang geführten Schnitt unter einem Blattknoten ohne Quetschungen von der Mutterpflanze abgetrennt werden. Der #Steckling darf nie zu lang, aber auch nicht zu kurz sein und sollte mindestens 2-3 Blattpaare besitzen. Pflanzentöpfe füllen Sie zur Hälfte mit leichter Erde, darauf kommt eine Mischung aus Torf und Sand.

#Stecklingsvermehrung 1 von Balkon- und Zimmerpflanzen: Erste Voraussetzung für das Gelingen ist ein scharfes, sauberes Gärtnermesser, mit dem die Stecklinge durch einen möglichst lang geführten Schnitt unter einem Blattknoten ohne Quetschungen von der Mutterpflanze abgetrennt werden. Der #Steckling darf nie zu lang, aber auch nicht zu kurz sein und sollte mindestens 2-3 Blattpaare besitzen. Pflanzentöpfe füllen Sie zur Hälfte mit leichter Erde, darauf kommt eine Mischung aus Torf und Sand.

pin 5
die vertreter der gattung #sempervivum bevorzugen einen sonnigen standort. sie sind winterhart und kommen ohne nässeschutz aus. das ideale substrat enthält mineralische anteile (sand, kies). Tochterosetten dazu einfach mit einem verbleibenden Stück Stiel abtrennen und in die Erde stecken, der sich alsbald bewurzelt.

die vertreter der gattung #sempervivum bevorzugen einen sonnigen standort. sie sind winterhart und kommen ohne nässeschutz aus. das ideale substrat enthält mineralische anteile (sand, kies). Tochterosetten dazu einfach mit einem verbleibenden Stück Stiel abtrennen und in die Erde stecken, der sich alsbald bewurzelt.

pin 5
Erdschichten:  Jeder darf von zuhause oder aus dem Urlaub ein bisschen Erde mitbringen und so sieht das dann in einem Glas geschichtet aus

Erdschichten: Jeder darf von zuhause oder aus dem Urlaub ein bisschen Erde mitbringen und so sieht das dann in einem Glas geschichtet aus

pin 18
heart 4
Stecklinge in Anzuchtschalen stecken     Befüllen Sie eine Anzuchtschale mit einem Gemisch aus einem Teil grobem Sand und einem Teil Anzuchterde. Feuchten Sie das Substrat gut an und verdichten Sie es vorsichtig mit einem kleinen Holzbrett. Die Stecklinge werden bis zum Blattansatz senkrecht in die Erde gesteckt. Um den Anwachserfolg zu erhöhen, können Sie sie vorher kurz in eine Schale mit Bewurzelungspulver (zum Beispiel Neudofix) stecken. Sprühen Sie die Stecklinge mit einem Zerstäuber…

Stecklinge in Anzuchtschalen stecken Befüllen Sie eine Anzuchtschale mit einem Gemisch aus einem Teil grobem Sand und einem Teil Anzuchterde. Feuchten Sie das Substrat gut an und verdichten Sie es vorsichtig mit einem kleinen Holzbrett. Die Stecklinge werden bis zum Blattansatz senkrecht in die Erde gesteckt. Um den Anwachserfolg zu erhöhen, können Sie sie vorher kurz in eine Schale mit Bewurzelungspulver (zum Beispiel Neudofix) stecken. Sprühen Sie die Stecklinge mit einem Zerstäuber…

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search