Berlin 1931. Die Dreifaltigkeitskirche, von der Kanonierstraße (Glinkastraße) gesehen mit dem Hotel Kaiserhof am Zietenplatz und das Hotel "Kaiserhof". Der Eingang zum U-Bahnhof Mohrenstraße (Kaiserhof) an der Ecke Mauerstraße ist noch vorhanden. Anstelle des Kaiserhofes steht heute die Botschaft Nordkoreas, die Mauerstraße sowie Teile des Kirchengrundstückes sind teilweise überbaut.

Berlin 1931. Die Dreifaltigkeitskirche, von der Kanonierstraße (Glinkastraße) gesehen mit dem Hotel Kaiserhof am Zietenplatz und das Hotel "Kaiserhof". Der Eingang zum U-Bahnhof Mohrenstraße (Kaiserhof) an der Ecke Mauerstraße ist noch vorhanden. Anstelle des Kaiserhofes steht heute die Botschaft Nordkoreas, die Mauerstraße sowie Teile des Kirchengrundstückes sind teilweise überbaut.

Berlin in the 1920s

Berlin in the 1920s

Wilhelmsplatz

Wilhelmsplatz

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz im Jahre 1945

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz im Jahre 1945

Das Hotel Kaiserhof war das erste Luxushotel in Berlin. Es stand am Wilhelmplatz 3–5 gegenüber der Reichskanzlei im damaligen Berliner Regierungsviertel. Das Hotel wurde im Oktober 1875 eröffnet und am 23. November 1943 durch mehrere Bombeneinschläge völlig zerstört.

Das Hotel Kaiserhof war das erste Luxushotel in Berlin. Es stand am Wilhelmplatz 3–5 gegenüber der Reichskanzlei im damaligen Berliner Regierungsviertel. Das Hotel wurde im Oktober 1875 eröffnet und am 23. November 1943 durch mehrere Bombeneinschläge völlig zerstört.

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz in einer seltenen Seitenansicht 1930er Jahre

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz in einer seltenen Seitenansicht 1930er Jahre

1946 Berlin -  Ruine des Hotel Kaiserhof  im September 1946. Man sieht in der Mitte der Ruine die herabgestürzte Dachkonstruktion des "Grossen gedeckten Hofs" . Dieses Privatfoto wurde aus Berlin verschickt mit den lakonischen Worten: "Das nur, weil ich es so bezeichnend finde". In der Tat ist das Foto voller Symbolkraft. In der Nachkriegszeit war diese Ruinenansicht ein britisches oder amerikanisches Postkartenmotiv mit der hämischen Aufschrift "Hitlers Hotel".

1946 Berlin - Ruine des Hotel Kaiserhof im September 1946. Man sieht in der Mitte der Ruine die herabgestürzte Dachkonstruktion des "Grossen gedeckten Hofs" . Dieses Privatfoto wurde aus Berlin verschickt mit den lakonischen Worten: "Das nur, weil ich es so bezeichnend finde". In der Tat ist das Foto voller Symbolkraft. In der Nachkriegszeit war diese Ruinenansicht ein britisches oder amerikanisches Postkartenmotiv mit der hämischen Aufschrift "Hitlers Hotel".

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz 1920er Kofferaufkleber

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz 1920er Kofferaufkleber

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz,Briefkopf aus dem Jahre 1898

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz,Briefkopf aus dem Jahre 1898

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz noch mit dem alten Schriftzug ueber der "bedeckten Unterfahrt und Empfangshalle"

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz noch mit dem alten Schriftzug ueber der "bedeckten Unterfahrt und Empfangshalle"

Pinterest
Suchen