Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
von m.essen-und-trinken.de

Geschmorter Kürbis-Bohnen-Eintopf

Rezept für Geschmorter Kürbis-Bohnen-Eintopf bei Essen und Trinken. Und weitere Rezepte in den Kategorien Gemüse, Gewürze, Kräuter, Schwein, Hauptspeise, Suppen / Eintöpfe, Backen, Kochen, Schmoren, Einfach, Hülsenfrüchte.

3
2
von www.diamant-zucker.de

Kürbis-Chutney

Schnelle und leckere Rezepte rund ums Kochen, Grillen und Backen für Vorspeisen, Hauptgerichte und Nachtisch, jetzt auch vegetarisch auf foodboard.de

15
von lecker.de

Kürbis-Rezepte mit Hokkaido, Butternut & Co

Kürbis-Rezepte mit Hokkaido, Butternut & Co. - kuerbis-gugelhupf Rezept

15
1
von Dr. Oetker

Möhrenrahmsuppe mit Bourbon-Vanille

Möhrenrahmsuppe mit Bourbon-Vanille - Cremige Möhrensuppe mit einer feinen Vanille-Note als besondere Vorspeise an kalten Tagen

5

Kürbis-Gruyère Tortilla Zutaten:1 Butternut- oder Hokkaido Kürbis (ca. 800 g), 1 Bund Lauchzwiebeln, 60 g Kürbiskerne, 6 Eier, 100 g Schmand, 200 g Schweizer Le Gruyère Käse, Salz, Pfeffer, Muskat, 2 EL Olivenöl. Zubereitung: 1.Kürbis schälen (Hokkaido-Kürbis nur gründlich abspülen, trocken reiben, schälen nicht nötig), halbieren, entkernen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. 2. Kürbiskerne grob hacken…

von BRIGITTE.de

Kürbisgerichte: Herbstliche Rezeptideen

Ein Glas stückiges Apfelmus macht die Kürbissuppe richtig schön fruchtig. Am schnellsten geht's mit Hokkaido-Kürbis - den müsst ihr nicht mal schälen! Und falls noch Birnen weg müssen: Die passen auch prima in die Suppe Zum Rezept: Fruchtige Kürbissuppe

1
von www.t-online.de

Hokkaido-Kürbis schälen oder ganz essen?

Der Hokkaido-Kürbis sollte auf jeden Fall gründlich gewaschen werden, bevor Sie ihn kochen. (Quelle: imago/Westend61)

von lecker.de

Kürbis-Rezepte mit Hokkaido, Butternut & Co

Kürbis-Quiche mit Ziegenkäse

22
1
von feedyourhappiness

Herbstliebe – Kürbis aus dem Ofen

Mein Favorit ist da auf jeden Fall der Hokkaido Kürbis, da diese Sorte am praktischsten für die schnelle Küche ist. Man muss ihn nicht schälen, sondern lediglich die Schale gründlich waschen und die Kerne entfernen. Dann kann man ihn schon komplett verwenden. Das spart viel Zeit und ist super einfach. Außerdem sind Hokkaido Kürbisse im Supermarkt meistens nicht so groß, sodass man auch für ein oder zwei Personen gut davon essen kann, ohne später super viele Reste übrig zu haben.

In den letzten Jahren ist ein Kürbis ganz groß rausgekommen und hat alle seine Kollegen verdrängt. Der Hokkaido – sehr beliebt weil man ihn nicht schälen muss. In unserer schnelllebigen Zeit ein wertvoller Vorteil. Doch man muss der Vielfalt wegen auch mal anderen ein Chance geben. Ich habe es heute mit einem Butternuss-Kürbis aus unserem tiroler Bauernkistl versucht. Und siehe da, er steht dem Hokkaido um nicht nach. Zutaten für 4 Personen: 1kg Butternusskürbis 1 Karotte 2 Schalotten 2…