Abschlussarbeit: Double-faced Interface , Milos Nikolic/ Staatliche Hochschule für Bildende Künste - Städelschule - Campus Masters | BauNetz.de

Abschlussarbeit: Double-faced Interface , Milos Nikolic/ Staatliche Hochschule für Bildende Künste - Städelschule - Campus Masters | BauNetz.de

Abschlussarbeit: Double-faced Interface , Milos Nikolic/ Staatliche Hochschule für Bildende Künste - Städelschule - Campus Masters | BauNetz.de

Abschlussarbeit: Double-faced Interface , Milos Nikolic/ Staatliche Hochschule für Bildende Künste - Städelschule - Campus Masters | BauNetz.de

Sammlung Hochschule Luzern - Design und Kunst

Sammlung Hochschule Luzern - Design und Kunst

Hochschule Luzern – Design & Kunst Textil Druck Werkstatt

Hochschule Luzern – Design & Kunst Textil Druck Werkstatt

Acrylic and oil on canvas;    275 x 255 cm.   Olav Christopher Jenssen (born in Sortland, Norway, in 1954) studied from 1976 to 1979 at the Statens Håndverks- og Kunstindustrieskole in Oslo, and from 1980 to 1981 at the Statens Kunstakademie in Oslo. He continued his studies abroad, first in New York and then in Berlin until 1983. Now living and working both in Berlin and in Lya, Sweden, Jenssen was in 1996 appointed Professor of painting at the Hochschule für Bildende Kunst in Hamburg as a…

Acrylic and oil on canvas; 275 x 255 cm. Olav Christopher Jenssen (born in Sortland, Norway, in 1954) studied from 1976 to 1979 at the Statens Håndverks- og Kunstindustrieskole in Oslo, and from 1980 to 1981 at the Statens Kunstakademie in Oslo. He continued his studies abroad, first in New York and then in Berlin until 1983. Now living and working both in Berlin and in Lya, Sweden, Jenssen was in 1996 appointed Professor of painting at the Hochschule für Bildende Kunst in Hamburg as a…

pin 1
Informatik für audiovisuelle Medien (B.A.)  Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik Ziel des praxis- und anwendungsorientierten Studiengangs ist die Ausbildung von eigenständigen Persönlichkeiten, die angewandte informatische Kenntnisse innerhalb audiovisueller Medienprojekte wie z.B. der Erstellung von Websites, Apps, Games, Software-Anwendungen und der Entwicklung von Visualisierungs- und Informationstechniken, professionell einsetzen können.

Informatik für audiovisuelle Medien (B.A.) Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik Ziel des praxis- und anwendungsorientierten Studiengangs ist die Ausbildung von eigenständigen Persönlichkeiten, die angewandte informatische Kenntnisse innerhalb audiovisueller Medienprojekte wie z.B. der Erstellung von Websites, Apps, Games, Software-Anwendungen und der Entwicklung von Visualisierungs- und Informationstechniken, professionell einsetzen können.

Werkschau – Hochschule Luzern – Design & Kunst

Werkschau – Hochschule Luzern – Design & Kunst

Sammlung Hochschule Luzern - Design und Kunst

Sammlung Hochschule Luzern - Design und Kunst

pin 1
Bildende Kunst: Master of Fine Arts Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Der Masterstudiengang Bildende Kunst bereitet Sie als ausgebildete Künstler auf die berufliche Selbständigkeit vor. Er dient der Vertiefung und Individualisierung Ihres eigenen künstlerischen Profils und der Auseinandersetzung mit Kunst und Kunstvermittlung in der Gesellschaft.

Bildende Kunst: Master of Fine Arts Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Der Masterstudiengang Bildende Kunst bereitet Sie als ausgebildete Künstler auf die berufliche Selbständigkeit vor. Er dient der Vertiefung und Individualisierung Ihres eigenen künstlerischen Profils und der Auseinandersetzung mit Kunst und Kunstvermittlung in der Gesellschaft.

FHNW, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Institut Industrial Design, Aarau, Gramazio & Kohler, Architektur und digitale Fabrikation, ETH Zürich 2010

FHNW, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Institut Industrial Design, Aarau, Gramazio & Kohler, Architektur und digitale Fabrikation, ETH Zürich 2010

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search