Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
von smarticular.net

Kartoffelschalen wegwerfen? Mach biologisches Spülmittel draus!

Kartoffeln sich nicht nur lecker, ihre Schalen sind sehr vielseitig einsetzbar. Finde heraus, wie du sie als biologisches Spülmittel weiter verwendest!

32
4

Eltern vom Mars: Julia's kleine Putzecke und hausgemachte Putzmittel

19
1

Selber-Macherin: Badreiniger selbst gemacht! Super starkes Konzentrat gegen Kalk und Schmutz

12
1
von smarticular.net

Gebrauchte Teebeutel nicht wegwerfen - 6 erstaunliche Anwendungsmöglichkeiten

Gebrauchte Teebeutel nicht wegwerfen – 6 erstaunliche Anwendungsmöglichkeiten

1
von smarticular.net

Speisestärke - 18 geniale Anwendungen

Egal ob aus Mais, Pfeilwurz oder Kartoffeln, Lebensmittelstärke ist in jedem Haushalt zu finden. Wusstest du aber, wie viele kleine Probleme sie lösen kann?

von smarticular.net

15 ungewöhnliche Anwendungen für Backpulver

Backpulver ist nicht nur zum Backen gut, es gibt auch viele überraschende aber sehr nützliche Anwendungen im Haushalt für das kleine Pulver aus der Tüte.:

51
6
von smarticular.net

35 Dinge im Haushalt wiederverwenden statt wegwerfen

Ärgerst du dich über Essensreste? Egal ob Fleich, Fisch oder Gemüse - wegwerfen musst du sie nicht. Hier erfährst du wie du daraus leckere Fonds zauberst!

3
1
von BRIGITTE.de

Ofen blitzblank, ohne den Finger zu rühren: Mit diesem Trick ganz einfach!

1. Großzügig Natron auf der verschmutzen Ofentür verteilen. 2. Etwas Wasser auf das Pulver einsprenkeln. 3. Die blubbernde Mischung ein paar Stunden einziehen lassen (Achtung: Ofen nicht einschalten!) 4. Mit einem Schwamm oder Papier-Küchentuch alles abwischen.

363
42
von smarticular.net

Erfrischendes Ahorn-Deodorant als Spray und Roll-on selber machen

Ahorn-Blätter sind nicht nur essbar, sie eignen sich auch hervorragend als Grundlage für ein natürliches Deo. So stellst du dein gesundes Deo selbst her!

6

"Sauberes Backblech ohne Schrubben- Die Pizza ist aufgefuttert und übrig bleibt ein schmutziges Backblech. Wer keine Lust auf anstrengende Schrubberei hat, dem kann Salz helfen: das Jodsalz großzügig auf dem Backblech verteilen und bei 180° C für 20 Minuten in das Backrohr schieben. Nach einer kurzen Abkühlphase lässt sich der Schmutz mit einem trockenen Tuch ganz einfach abwischen. Anschließend noch mit warmem Wasser abspülen und schon glänzt das Backblech wie eh und je." Read more at…

441
43