Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Zarin der Vampire. Der Beginn: Der Zar und selbst Russland können fallen, das Haus Romanow ist jedoch unsterblich: Nach wahren Begebenheiten

An meine lieben Juden! Ach helft, ach helft, ach helft doch mir Die Knute ist der Dank dafür. Hier alle die Wohltaten des Hauses Romanow!

von Casa Haus Decoración

Antes y después: Sala sofisticada y contemporánea

Rincón de oficina en sala contemporánea via Casa Haus

1.7k
329

Elisabeth von Hessen-Darmstadt (1864–1918) oo mit dem russischen Großfürsten Sergei Alexandrowitsch Romanow.

Alexander II. Nikolajewitsch (russisch Алекса́ндр II Никола́евич; * 17.jul./29. April 1818greg. in Moskau; † 1.jul./ 13. März 1881greg. in Sankt Petersburg) war 1855 bis 1881 Kaiser[1] von Russland aus dem Haus Romanow-Holstein-Gottorp. oo mit Marie von Hessen-Darmstadt.

Alexander II. Nikolajewitsch (russisch Алекса́ндр II Никола́евич; * 17.jul./29. April 1818greg. in Moskau; † 1.jul./ 13. März 1881greg. in Sankt Petersburg) war 1855 bis 1881 Kaiser[1] von Russland aus dem Haus Romanow-Holstein-Gottorp. Er war Prinzessin Marie von Hessen-Darmstadt verheiratet.

Nikolaj Alexandrowitsch Romanow kam am 18. Mai 1868[2] als ältester Sohn desZarewitsch Alexander, des späteren Zaren Alexanders III., und dessen Ehefrau Maria Fjodorowna (geborene Prinzessin Dagmar von Dänemark) im Alexanderpalast von Zarskoje Selo zur Welt. Sein Großvater war der regierende Zar Alexander II. oo mit Alix

1

Maria Feodorovna Empress consort of All the Russias (26 November 1847 – 13 October 1928) Coronation Robe - 15 May 1883

Grand Duke Sergei Alexandrovich of Russia.png

1

Großfürstin Alexandra Nikolajewna (ru: Александра Николаевна) von Russland (* 12. Junijul./ 24. Juni 1825greg. in Sankt Petersburg; † 29. Julijul./ 10. August 1844greg. inZarskoje Selo) war ein Mitglied der kaiserlichen Familie aus dem Hause Romanow-Holstein-Gottorp und war durch Heirat Erbprinzessin von Hessen-Kassel zu Rumpenheim.