Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Gottfried Wilhelm Von Leibniz

Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) | Rubrik: Große Mathematiker

5
1

Ein interdisziplinäres Kunstspektakel zum 300. Todestag von Gottfried Wilhelm Leibniz. Dreh- und Angelpunkt ist dessen Erkenntnis: „Es gibt nichts Ödes, nichts Unfruchtbares, nichts Totes ...!“ Sie steht für sein tiefgründiges und visionäres Denken. ...

https://de.wikipedia.org/wiki/I_Ging

Atlantic Studies in History, Culture and Society (M.A.) Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover Der Masterstudiengang Atlantic Studies in History, Culture and Society wird von Lehrenden aus dem Englischen Seminar, dem Historischen Seminar, dem Romanischen Seminar, dem Institut für Soziologie und aus dem Institut für Theologie und Religionswissenschaft, Abteilung Religionswissenschaft, die sich zum Centre for Atlantic and Global Studies zusammen geschlossen haben, angeboten.

Vater des Binärcodes: Gottfried Wilhelm Leibniz-Gottfried Wilhelm Leibniz gilt als der größte deutsche Universalgelehrte seiner Zeit. Geboren 1646 in Leipzig, beschäftigte er sich mit zahlreichen Themengebieten von Philosophie über Mathematik und Physik bis hin zu Geschichte und Politik. Leibniz starb 1716 in Hannover, wo unter anderem die Universität und eine Bibliothek nach ihm benannt sind. Die Vielzahl an Werken und Forschungsergebnissen, die Leibniz Zeit seines Lebens veröffentlichte…

Originales Ausstellungsplakat einer Werksausstellung von Rolf Kuhrt im Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Klub Leipzig, signiert & datiert, 1977. ABMESSUNGEN: ca. B 49,0 cm x H 86,3 cm

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover „Audimax Building University Hanover Germany“ von ChristianSchd Christian Schröder - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

1

Renate Feyl, Aussicht auf bleibende Helle | Renate Feyl schildert brillant und leichtfüßig die Freundschaft (oder Liebe?) zwischen Sophie Charlotte von Preußen und dem Mathematiker und Philosophen Gottfried Wilhelm Leibniz. www.redaktionsbuero-niemuth.de

http://apprendre-math.info/history/photos/Leibniz_2.jpeg