Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Vertraue die Vergangenheit Gottes Gnade an, die Gegenwart seiner Liebe und die Zukunft seiner Fürsorge

96
19

Die Ägypter verfolgten die aus der Sklaverei in Ägypten weggezogenen Juden. Bei den Israeliten kam angesichts der sie verfolgenden Feinde Panik auf: „da gerieten die Israeliten in große Angst und schrien zum HERRN“ (2. Mose 14:10) --- Das geht uns auch oft so. Bei manchen Problemen, bei manchen Briefen, bei manchen ärztlichen Befunden geraten wir in große Angst. Das muß nicht sein, denn Gott wird uns immer helfen.

40
8

Eine weitere schöne Leinwand aus der Serie WortProjekt: "Wenn Gott für uns ist, wer kann da noch gegen uns sein?" (Römer 8, 31)

799
237
2

"Auch in der Wüste lasse ich eine Straße entstehen, Ströme in der Einöde“ (Gott in Jesaja Kapitel 43, Vers 19) ● Es gibt keine Wüste mehr in Ihrem Leben. Gott baut Ihnen durch alle Einöden der nervenden Kontoauszüge, durch alle Wüsten der Traurigkeit und der Einsamkeit eine Straße. Und wo nix mehr geht, da kommt der ewige Strom von Gott in all Ihre Einöden und schenkt Ihnen mehr und mehr ewiges Wasser.

150
54
1

Kein Werk von uns. Keine Tat von uns. Keine Beichte. Keine Taufe. Kein Opfer. Kein schuldbewußter religiöser Blick. Kein kirchlich organisiertes Gedöns. Keine Pilgerreise. Keine Spende. Kein Werk von uns, keine Tat von uns. Einzig und allein der Glaube an Jesus rettet uns. „Denn durch die Gnade seid ihr gerettet worden auf Grund des Glaubens, und zwar nicht aus euch – nein, Gottes Geschenk ist es“ (Epheser 2:8)

13
5

Metallschild WortProjekt: Vertraue von ganzem Herzen auf den Herrn: auf den Herrn und verlass dich nicht auf deinen Verstand. Sprüche 3,5: Amazon.de: Bücher

77
13

Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch alles (andere) zufallen. — Matthäus 6:33

154
28

Sagt uns Gott, daß wir immer kaputter und ausgebrannter werden? Nein, unser Schöpfer sagt uns etwas anderes: „Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft, sie bekommen Flügel wie Adler. Sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und werden nicht matt.“ Jesaja 40:31

55
8