Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Golfstrom

von geo

Reisetipps: 36 Stunden auf Föhr

Reisetipps: 36 Stunden auf Föhr - [GEO]

DIe Svinøya Rorbuer auf den Lofoten in Nordnorwegen sind ein guter Ausgangspunkt, um das berühmte Nordlicht zu erleben - Foto: Bjørn Jørgensen

von geo

Reisetipps: 36 Stunden auf Föhr

Reisetipps: 36 Stunden auf Föhr - [GEO]

3
1
1

Der Golfstrom und das Nordpolarmeer treffen an der nordnorwegischen Küste aufeinander und bescheren den Lofoten seit Jahrtausenden großen Fischreichtum. Jeden Winter wandern Dorsche aus der Barentssee Richtung Lofoten. Die wichtigste Exportware der Inseln ist traditionell der Stockfisch.

von geo

Reisetipps: 36 Stunden auf Föhr

Die zweitgrößte Nordseeinsel trägt den Zweitnamen friesische Karibik, dem Golfstrom sei Dank. Womit Föhr neben Stränden, Windmühlen und Deichen noch überzeugt, verrät unsere Autorin Petra Meyer-Schefe

2