Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Flucht in den Nationalismus: Globalisierungsängste bescheren Rechtspopulisten Zulauf

Es gab eine Zeit, in der Globalisierung und fallenden Handelshemmnisse stets als Fortschritt gepriesen wurden. Die rauschebärtigen Globalisierungsgegner mit ihren windigen Pappschildern wurden immer belächelt...

Einer Studie der Bertelsmann-Stiftung zufolge "spaltet" das Thema Globalisierung zunehmend die Europäer. Vor allem Menschen mit "niedrigem Bildungsniveau" und ältere Bürger fürchten demnach deren Auswirkungen. Dies wiederum fördere den "Populismus".

Europa: Integration und Globalisierung (M.A.) Philipps-Universität Marburg Der Studiengang richtet sich an Studierende der Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft oder thematisch ähnlicher Fächer, die einen ersten Abschluss erzielt haben und den Bereich Europäische Integration intensiver studieren möchten. Er führt intensiv in wesentliche Aspekte des Europäischen Integrationsprozesses ein. Zentral ist die Herausarbeitung der Stellung der Europäischen Union in einem globalen Rahmen.

Foto 'globalisierung' von 'kallejipp'

Die Wut wächst : Die Globalisierung schafft einen Wohlstand, der die Reichen reicher und die Armen ärmer macht, statt dem Wohle der ganzen Welt zu dienen. Oskar Lafontaine kritisiert die deutsche und die internationale Politik, die diese Tendenzen noch verstärkt anstatt ihnen entgegenzuwirken. Faktenreich und leidenschaftlich attackiert er Unternehmen, die den höchsten Renditen hinterherjagen, ohne sich um die Umwelt und die Menschen zu kümmern; die Finanzmärkte, die Billionen um d...

Neo-Nationalismus und Protektionismus

attac globalisierung nationalismus rechtspopulismus weltwirtschaft freihandel

Global Connectedness Index: Globalisierung übertrifft Vorkrisen-Höchststand und nimmt 2015 moderat zu

Das Menschenmögliche : Die deutsche Erinnerungskultur befindet sich in einer Epochenwende: Nationalsozialismus und Holocaust liegen mehr als sechzig Jahre zurück und die junge Generation sieht sich mit neuen Herausforderungen wie Globalisierung und Klimawandel konfrontiert. Ein historischer Diskurs, der nur auf die Dämonisierung des Bösen setzt, verfehlt sein Ziel: Orientierung für unsere Gegenwart zu bieten, um eine Basis für zukünftiges Handeln zu schaffen. Trotz der großen Erfo...

Was ist deutsch? : In Zeiten der Globalisierung ist der Streit über das, was »deutsch« sein soll, neu ausgebrochen. Eine "deutsche Identität" wird zur politischen Forderung. Bereits in den 60er Jahren hatte Theodor W. Adorno sich die Frage, was »deutsch« sei, gestellt und eine noch heute aktuelle Antwort gegeben. Der Essay erinnert an sie und macht klar, inwiefern Adornos Nachfolger die Philosophie des kritischen Theoretikers verraten und in einer rechthaberischen Wissenschaftsesot...