Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
von TRAVELBOOK

Der wohl versteckteste Strand der Welt

Er liegt in einem Loch am Ende eines Tunnels auf einer unbewohnten Insel: der „Hidden Beach of Mexico” („Der versteckte Strand von Mexiko”). Nur wer durch den Tunnel schwimmt, kann ihn erreichen. Er wird auch „Strand der Liebe” genannt – doch seine Geschichte ist überraschend unromantisch.

310
69
1

Innerhalb weniger Jahrzehnte erschufen die Inka das größte Reich, das in Südamerika je existierte. Mit 4.600 Kilometern erstreckte es sich auf eine Länge, die etwa der Entfernung Deutschlands zum Sudan entspricht. Durch Wüsten und Hochgebirge erbauten die Inkas ein 40.000 Kilometer umspannendes Straßensystem, die Lebensadern des Reiches.

Seit vielen Jahrhunderten erzählt man sich eine Geschichte in Südamerika: Einst soll es in den tiefen Wäldern des Amazonasgebietes riesige Goldvorkommen gegeben haben. Mal ist von einer Stadt die Rede, mal von Schätzen eines Naturvolks, mal nur von einem einzelnen reichen Mann. Die Aussicht auf Reichtum machte die spanischen Eroberer gierig: Immer wieder durchkämmten sie die Wildnis, in der Hoffnung, in der grünen Hölle des Amazonas doch eines Tages noch auf einen Schatz zu stoßen. Erfolg…

Dass es Daniel Patterson vom Tellerwäscher zum Gourmetkoch geschafft hat, ist eigentlich schon eine sonderbare Geschichte. Die Wiederholung einer solchen Geschichte auf diesem Niveau wäre schon etwas Sonderbares, wenngleich sie sich in Verkörperung von Alex Atala in Südamerika auf ähnliche Weise vollzogen hat.

Dass es Daniel Patterson vom Tellerwäscher zum Gourmetkoch geschafft hat, ist eigentlich schon eine sonderbare Geschichte. Die Wiederholung einer solchen Geschichte auf diesem Niveau wäre schon etwas Sonderbares, wenngleich sie sich in Verkörperung von Alex Atala in Südamerika auf ähnliche Weise vollzogen hat.

Dass es Daniel Patterson vom Tellerwäscher zum Gourmetkoch geschafft hat, ist eigentlich schon eine sonderbare Geschichte. Die Wiederholung einer solchen Geschichte auf diesem Niveau wäre schon etwas Sonderbares, wenngleich sie sich in Verkörperung von Alex Atala in Südamerika auf ähnliche Weise vollzogen hat.

Dass es Daniel Patterson vom Tellerwäscher zum Gourmetkoch geschafft hat, ist eigentlich schon eine sonderbare Geschichte. Die Wiederholung einer solchen Geschichte auf diesem Niveau wäre schon etwas Sonderbares, wenngleich sie sich in Verkörperung von Alex Atala in Südamerika auf ähnliche Weise vollzogen hat.

Dass es Daniel Patterson vom Tellerwäscher zum Gourmetkoch geschafft hat, ist eigentlich schon eine sonderbare Geschichte. Die Wiederholung einer solchen Geschichte auf diesem Niveau wäre schon etwas Sonderbares, wenngleich sie sich in Verkörperung von Alex Atala in Südamerika auf ähnliche Weise vollzogen hat.

Dass es Daniel Patterson vom Tellerwäscher zum Gourmetkoch geschafft hat, ist eigentlich schon eine sonderbare Geschichte. Die Wiederholung einer solchen Geschichte auf diesem Niveau wäre schon etwas Sonderbares, wenngleich sie sich in Verkörperung von Alex Atala in Südamerika auf ähnliche Weise vollzogen hat.