Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Interkantonale Försterschule und Bildungszentrum, Lyss BE /// Holz fügt sich zu Holz /// Mit Ausnahme des 160 Meter langen Betonsockels ist bei der dreigeschossigen Försterschule alles aus Holz. In den 1990er-Jahren bedeutete das eine architektonische Pioniertat. Konstruktiv war das Gebäude ursprünglich als Betonskelett angedacht, wurde dann aber durchwegs mit Holz ausgeführt – wobei innovative Formen der Holzverbindung entwickelt wurden. Foto: © Georg Aerni, Zürich #ittenbrechbühl

1

Interkantonale Försterschule und Bildungszentrum, Lyss BE /// Holz fügt sich zu Holz /// Mit Ausnahme des 160 Meter langen Betonsockels ist bei der dreigeschossigen Försterschule alles aus Holz. In den 1990er-Jahren bedeutete das eine architektonische Pioniertat. Konstruktiv war das Gebäude ursprünglich als Betonskelett angedacht, wurde dann aber durchwegs mit Holz ausgeführt – wobei innovative Formen der Holzverbindung entwickelt wurden. Foto: © Georg Aerni, Zürich #ittenbrechbühl

Interkantonale Försterschule und Bildungszentrum, Lyss BE /// Holz fügt sich zu Holz /// Mit Ausnahme des 160 Meter langen Betonsockels ist bei der dreigeschossigen Försterschule alles aus Holz. In den 1990er-Jahren bedeutete das eine architektonische Pioniertat. Konstruktiv war das Gebäude ursprünglich als Betonskelett angedacht, wurde dann aber durchwegs mit Holz ausgeführt – wobei innovative Formen der Holzverbindung entwickelt wurden. Foto: © Hans Ege, Luzern #ittenbrechbühl

Interkantonale Försterschule und Bildungszentrum, Lyss BE /// Holz fügt sich zu Holz /// Mit Ausnahme des 160 Meter langen Betonsockels ist bei der dreigeschossigen Försterschule alles aus Holz. In den 1990er-Jahren bedeutete das eine architektonische Pioniertat. Konstruktiv war das Gebäude ursprünglich als Betonskelett angedacht, wurde dann aber durchwegs mit Holz ausgeführt – wobei innovative Formen der Holzverbindung entwickelt wurden. Foto: © Georg Aerni, Zürich #ittenbrechbühl

Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit Insel Riems bei Greifswald (D) /// Europas modernste Anlage fordert beste Spezialisten /// Seit 2013 steht auf der Insel Riems das modernste Forschungsinstitut für Tiergesundheit Europas. Ausschlaggebend für den Auftrag an Itten+Brechbühl AG und Rauh Damm Stiller Partner (Greifswald) war deren hohe Kompetenz für Sicherheitsbedingungen bis zur Stufe L4/S4. Foto: © Rainer Mader, Deutschland #ittenbrechbühl

1

Interkantonale Försterschule und Bildungszentrum, Lyss BE /// Holz fügt sich zu Holz /// Mit Ausnahme des 160 Meter langen Betonsockels ist bei der dreigeschossigen Försterschule alles aus Holz. In den 1990er-Jahren bedeutete das eine architektonische Pioniertat. Konstruktiv war das Gebäude ursprünglich als Betonskelett angedacht, wurde dann aber durchwegs mit Holz ausgeführt – wobei innovative Formen der Holzverbindung entwickelt wurden. Foto: © Hans Ege, Luzern #ittenbrechbühl

Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit Insel Riems bei Greifswald (D) /// Europas modernste Anlage fordert beste Spezialisten /// Seit 2013 steht auf der Insel Riems das modernste Forschungsinstitut für Tiergesundheit Europas. Ausschlaggebend für den Auftrag an Itten+Brechbühl AG und Rauh Damm Stiller Partner (Greifswald) war deren hohe Kompetenz für Sicherheitsbedingungen bis zur Stufe L4/S4. Foto: © Rainer Mader, Deutschland #ittenbrechbühl

Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit Insel Riems bei Greifswald /// Europas modernste Anlage fordert beste Spezialisten /// Seit 2013 steht auf der Insel Riems das modernste Forschungsinstitut für Tiergesundheit Europas. Ausschlaggebend für den Auftrag an Itten+Brechbühl AG und Rauh Damm Stiller Partner (Greifswald) war deren hohe Kompetenz für Sicherheitsbedingungen bis zur Stufe L4/S4. Foto: © Rainer Mader, Deutschland #ittenbrechbühl

Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit Insel Riems bei Greifswald (D) /// Europas modernste Anlage fordert beste Spezialisten /// Seit 2013 steht auf der Insel Riems das modernste Forschungsinstitut für Tiergesundheit Europas. Ausschlaggebend für den Auftrag an Itten+Brechbühl AG und Rauh Damm Stiller Partner (Greifswald) war deren hohe Kompetenz für Sicherheitsbedingungen bis zur Stufe L4/S4. Foto: © Rainer Mader, Deutschland #ittenbrechbühl

Centro Svizzero di Calcolo Scientifico der ETH, Tessin /// Spitzentechnologie und optimierte Energieeffizienz /// Um in Spitzenwissenschaft und -forschung international konkurrenzfähig zu sein, betreibt die ETH Zürich im Tessin das Supercomputernetzwerk CSCS. Das Zentrum ermöglicht Forschungen zu Umwelt, Klima, Gesundheit und Wirtschaft. Foto: © Marcelo Villada, Tessin #ittenbrechbühl