Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Bilder
von www.gutekueche.at

Ostereier färben mit Rotwein

Superschick werden #Ostereier gefärbt mit Rotwein. Ein Rezept ohne künstliche Farbstoffe, total easy. Für violette Eier!

109
9
von Zentrum der Gesundheit

Blaubeeren: Superfrucht gegen Alzheimer

(Zentrum der Gesundheit) – Blaubeeren enthalten eine hohe Konzentration blauer Farbstoffe – und genau diese Farbstoffe sind es, die eine so gute und gesunde Wirkung für das Herz und die Gefässe haben. Auch gegen Krebs wirken sie gut. Jetzt zeigen zwei weitere Studien mit Personen, die an ersten Demenzsymptomen litten, wie gut die Blaubeeren die Gehirnaktivität verbessern konnten. Dies zeigte sich nicht nur daran, dass sich die Teilnehmer wieder viel mehr merken konnten. Die erhöhte…

11

Mit Pflanzen aus meinem Garten handgefärbter und gefilzter Kurzschal, minimalistisch und extravagant. Die natürlichen Farbstoffe haben auf dem Leinen, und Seidenpongé unglaublich schöne, delikate...

101
4
von jolie.de

Blaubeeren

Blaubeeren gehören schon lange zu den Pflanzenheilmitteln. Sie stärken die Abwehrkräfte und enthalten Anthocyane (Farbstoffe), die antioxidativ und entzündungshemmend wirken. Des Weiteren enthalten Blaubeeren Ellagsäure, die das Krebsrisiko senkt.

Guter Conditioner ohne Silikone und chemische Duft-und Farbstoffe: Repair Spülung von MADARA

Schmuddelwetter? Da kann ein „no bake“ Cheesecake helfen und die Laune heben. Habt einen feinen Tag. Ich liebe Cheesecakes. Und ich liebe diese wunderbare Farbe, ganz ohne künstliche Farbstoffe. Au…

Laub im Herbst-Mit zunehmender Kälte nimmt die Wasseraufnahme über die Wurzeln des Baumes ab. Beim ersten Frost kommt sie sogar ganz zum Stillstand. Müsste der Baum im Winter auch die Blätter mit Wasser versorgen, würde er verdursten. Überlebensstrategie Das Abwerfen der Blätter ist also eine geschickte Überlebensstrategie: Durch eine Korkschicht am Schaft der Blätter werden die Verbindungen zum Ast gekappt. Auch das Chlorophyll in den Blättern wird abgebaut. Die roten und gelben…