Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Farbenlehre Goethe

Goethe, Farbenkreis zur Symbolisierung des menschlichen Geistes- und Seelenlebens, 1809. ('Colour circle to symbolise the life of the human spirit and soul')

58
12

Paul KLEE lobte sie Farbenlehre PORs - siehe Artikel mehr dazu.

3

Goethe'sTriangle: Joseph Albers was an influential teacher, writer, painter, and color theorist—now best known for the Homages to the Square. In 1925 he was the first Bauhaus student to be asked to join the faculty and become a "master" there

547
81
2

Wer aber einen, vielleicht den Kern von Goethes mindestens distanzierter Sicht auf Schlosser kennen lernen möchte, sollte sich die „Belagerung von Mainz“ vornehmen, wo ein heftiger Konflikt im Zusammenhang mit Goethes Lieblingskind, seiner Farbenlehre, geschildert ist. Noch die zurückhaltenden Formulierungen Goethes machen vorstellbar, wie damals die Fetzen buchstäblich flogen.

1

Gelb ist die nächste Farbe am Licht. Sie entsteht durch die gelindeste Mäßigung desselben. Sie führt in ihrer höchsten Reinheit immer die Natur des Hellen mit sich und besitzt eine heitere, muntere, sanft reizende Eigenschaft. (Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) Begründer der Farbenlehre) Kerstin Tomancok / Farb-, Stil & Imageberatung www.kerstin-tomancok.at

10