Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Klare Linien und Helligkeit | Dreyer | Erlangen | Nürnberg Erlangen Bamberg Fürth Coburg Badsanierung Badrenovierung Badplanung Solar Solvis...

380
25

Brautstrauß weiß-grün | Claudia Pelny Fotografie, Hochzeitsfotografie

486
52

Und jetzt kommt auch wie versprochen das Babyparty-Törtchen! #babyparty #motivtorte #cake #babyshower #wimpelkette #babyelefant #luftballons #torte #nürnberg #fürth #erlangen

6
2

Warum uns ein Pitch nur ganz selten reizt … – Werbeagentur Nürnberg, Fürth, Erlangen: Wildner+Designer

Christine Silberhorn, geboren 1974, studierte Physik und Mathematik an der Universität Erlangen-Nürnberg, wo sie anschließend am Lehrstuhl für Optik promovierte. Ihre Doktorarbeit wurde im Jahr 2003 als beste Dissertation der Universität in ihrem Fachgebiet mit dem Ohm-Preis prämiert. Im gleichen Jahr ging die junge Wissenschaftlerin an die Universität Oxford. Von 2003 bis 2004 wurde sie als Junior Research Fellow am Oxforder Wolfson College aufgenommen.

1

Informations- und Kommunikationstechnik (B.Sc.)(M.Sc.) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Der Bachelor-Studiengang setzt sich zusammen aus Grundlagenfächern im Bereich der Mathematik und I&K-Technik, sowie aus Modulen der Elektrotechnik und der Informatik. Durch Wahlmodule können Sie bereits in der Bachelorphase Ihr Studium individuell gestalten.

von pixelrakete

Wiso, Universität Erlangen-Nürnberg, Teil II - Brutalismus

Wiso, Universität Erlangen-Nürnberg, Teil II | pixelrakete.de

von pixelrakete

Wiso, Universität Erlangen-Nürnberg, Teil I - Brutalismus

Wiso, Universität Erlangen-Nürnberg, Teil I | pixelrakete.de

Terrastone, Spachteltechnik, Kalkspachtel, Fugenlos | Dreyer | Erlangen | Nürnberg Erlangen Bamberg Fürth Coburg Badsanierung Badrenovierung Badplanung Solar Solvis Komplettbadsanierung Energieberatung

25
5

Lehramt Informatik (alle Schulformen) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Das Studium bereitet auf eine Tätigkeit als Informatiklehrkraft an Schulen vor. Ziel ist es, junge Menschen auf eine maßgeblich durch Informatiksysteme geprägte Welt, die Möglichkeiten und Grenzen solcher Systeme sowie einen selbstbestimmten Umgang mit eigenen Daten vorzubereiten. Das erfordert langlebige Grundkenntnisse in der Analyse und Gestaltung und problembezogenen Anwendung von…

1