Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Bilder

|.Övelgönne war bis 1890 eine kleine Landgemeinde und bis 1938 ein Stadtteil von Altona. Jetzt ist Övelgoenne ein Teil des Stadtteils Othmarschen und der Weg entlang der Elbe beim Övelgönner Museumshafen trägt diesen Namen. Der schmale Fussweg wird von alten Häusern gesäumt, die lange Zeit von Lotsen und Schiffskapitänen bewohnt wurden und bis zum Ende des 19. Jahrhunderts entstanden. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden Häuser in der sogenannten „Kurort-Architektur“ gebaut.

30
von Planet Wissen

Quallen: Forschungsobjekt - Tiere im Wasser - Natur

Jahrhundertelang galt die Qualle als primitiv und uninteressant. Erst Ende des 20. Jahrhunderts stürzten sich Wissenschaftler auf das Glibbertier. Es besitzt nämlich interessante Fähigkeiten.

Das Ende der Einsamkeit :: Ein Kontinent startet durch Bis Ende des 20. Jahrhunderts gilt Lateinamerika als Hort des Chaos, der Staatsstreiche, Krisen und Pleiten. Die Bilder von Putschen und Massakern, von Diktatoren, Elendsvierteln und Drogenbossen prägen die öffentliche Wahrnehmung. Doch fast unbemerkt vom Rest der Welt hat Lateinamerika eine rasante Entwicklung hingelegt und ist auf dem Weg, die "Tigerstaaten" von morgen hervorzubringen. Sebastian Schoepp nimmt den Leser mit du...

Strukturwandel in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts :: Wandel ist normal: Boomphasen und Rationalisierungsprozesse in Schleswig-Holstein »Mit kurzem Wort: haben wir Chancen, und wo liegen diese?«, fragt Ende der 1950er ein Bauer aus Ausacker und stellt damit die grundlegende Frage zum Strukturwandel. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verändern gesellschaftliche und ökonomische Umschichtungen die Lebens- und Arbeitswelt in Schleswig-Holstein: Wirtschaftswunder, gefolg...

Psychoanalyse in den Jahren nach Freud :: Mit Freuds Tod im Londoner Exil 1939 und der Diskriminierung durch den Nationalsozialismus ging die Epoche der Psychoanalyse als innovative Botschaft in Mitteleuropa in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu Ende. Die USA, London und Paris entwickelten sich zu den neuen Zentren. Von dort gingen ganz neue Entwicklungen aus, die den "klassischen Freud" grundsätzlich erneuerten. Das Ergebnis waren die Ich-Psychologie und die Neopsychoanalys...