Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
von Zentrum der Gesundheit

Der gefährliche, unsichtbare Elektrosmog

(Von Dr. Sherrill Sellman) - Elektromagnetische Strahlung von Handys, Sendemasten, elektrischen Geräten und der neuen drahtlosen Technologie beeinträchtigt unsere Gesundheit, indem hormonelle und andere körperliche Vorgänge gestört werden, und zwar manchmal so stark, dass eine Krebserkrankung ausgelöst werden kann.

1

Elektromagnetische Strahlung für das Kindle am Abend.

Im Netz der Frequenzen: Elektromagnetische Strahlung, Gesundheit und Umwelt. Was man darüber wissen muß von Franz Bludorf http://www.amazon.de/dp/3895392375/ref=cm_sw_r_pi_dp_IaEJwb0MXSTVF

Alternativmedizin – Heilmethoden – Kristallheilung  mit Heilsteine und Edelsteine Kristallheilung mit Edelsteine oder Heilsteine Wirkung, Behandlung und Anwendung Kristallheilung: Das Heilen mit Edelsteinen und Heilsteinen ist eine beliebte Form der Therapie und hängt von vielen Wirkprinzipien ab. Unter anderem ist es wichtig etwas über die elektromagnetische Strahlung von Steinen und über die Farbgebung der Steine zu erfahren. Darüber hinaus ist es wichtig … Kristallheilung mit Heilsteine…

1

Von unbedenklich bis gesundheitsgefährdend – wer wissen will, wie stark die elektromagnetische Strahlung von Handy, WLAN und Fernsehen in seiner Umgebung ist, klickt sich am besten mal durch feldkarte.de.

Rendering green car | Das hauptsächliche Ziel des „Car-Wing“ Lebensenergie-Produktes ist die Reduzierung von Elektrosmog im Auto. Die Elektronik erhöht beim Autofahren den Komfort, aber intensiviert damit auch die elektromagnetische Strahlung. In einem Auto existiert ebenfalls die gesamte künstliche elektromagnetische Strahlung, die auch in einem Wohnumfeld und am Arbeitsplatz vorhanden ist. Die elektromagnetische Strahlung entzieht unserem Körper permanent Energie. www.earthangel-family.de

Computer Hardware | Im Gehäuse eines Computer sind diverse unterschiedliche elektromagnetische Strahlungsquellen enthalten. Durch das Motherboard mit Prozessoren und Speichermodulen, Grafik- und Soundkarten, DVD-Laufwerke, Festplatten, Netzteile, CPU-Kühler und viele anderen Komponenten wird elektromagnetische Strahlung erzeugt. Weitere zusätzliche Strahlungsquellen sind Funkmäuse, Funktastaturen, Monitore, kabellose Lautsprecher und Kopfhörer. #PC www.earthangel-family.de

Die Sensoren des US-Startups Lapka messen unter anderem elektromagnetische und radioaktive Strahlung, Luftfeuchte und Nitrate, etwa im Gemüse, und überträgt die Daten zum Handy. Foto: Lapka

Immer wieder werden neue Planeten entdeckt. Wie viele gibt es, die Leben beherbergen?

Das Wow!-Signal: Astrophysiker Jerry Ehman war begeistert. Die umkringelten Zeichen 6EQUJ5 beschreiben den markanten Verlauf der Signalstärke. Für 72 Sekunden war das Signal messbar. Danach konnte es nicht mehr ausfindig gemacht werden.