Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Die Eberesche (Sorbus aucuparia) oder Vogelbeere ist ein kleiner europaweit verbreiteter Laubbaum. Der Name Eberesche leitet sich vom altdeutschen "Aber" (wie in "Aberglaube") und von "Esche" ab und rührt daher, dass die Blätter jenen der Eschen ähneln, aber dennoch keine nähere Verwandtschaft besteht. Die Ebereschen gehören zu den Kernobstgewächsen, da ihre "Beeren" wie kleine Äpfel aussehen. Die leuchtend roten Früchte sind Nahrung für sehr viele Vögel, Insekten und Säugetiere.

10
1
von Kostbare Natur

Die Schlehe liefert süße und heilende Beeren nach dem ersten Frost

Die blau-schwarzen Beeren der Schlehe sind erst nach ein paar Frostnächten richtig genießbar. Dann sind sie süß, entzündungshemmend und gesundheitsfördernd

23
3
von LIVING AT HOME

Holunderbeer-Kaltschale

Rezept: Holunderbeer-Kaltschale - [LIVING AT HOME]

Aus den Vogelbeeren kann man Marmelade, Schnaps u.a.Dinge machen, helfen bei Heiserkeit und schmeckt auch den Vögeln :)

Seite im Lily Lux Notizbuch mit der Infografik zum Bestimmen der Blattformen, also der Blätter, von Bäumen wie Apfelbaum, Bergahorn, Birnbaum, Buche, Buchsbaum, Eberesche, Eiche, Erle, Esche, Feldahorn, Hainbuche, Haselstrauch, Kirschbaum, Linde, Pappel, Platane, Robinie, Rosskastanie, Schwarzdorn, Spitzahorn, Stechpalme, Ulme, Weide und Weißdorn, sowie einer Anleitung für Kastanienfigürchen und Flugdrachen oder Lenkdrachen

von SoLebIch.de

Kaminöfen: Wohnidee, Dekotipps und die besten Hersteller

Drei Bilder - viele Ideen. Heute: Alles zum Thema Kaminofen | SoLebIch.de

78
15